Home » Artikel geschrieben von Matthias Meyer (Page 2)

Fasching auf der Bowlingbahn

Unser letztes, gemeinsames Fasching zelebrierten wir auf der Bowlingbahn.

Aufgeteilt in Teams lieferten wir uns spannende Duelle. Jeder wollte für seine Mannschaft die meisten Kegel umhauen sowie wertvolle Punkte sammeln, doch das Wichtigste an diesem Tag war die Stimmung und da konnten alle mächtig Punkten.

Bis dahin eure 6a

Neues von den 3c-Küken

Die drei Kleinen sind quietschfidel… sie piepsen, rennen, trinken und flattern fröhlich herum… wachsen jeden Tag.

Ab morgen gibt es Regenwürmer.

… und wir basteln Kükenkarten …

Die 5a erkundet ägyptische Geschichte

Endlich war es soweit!

Schon als wir hörten, dass wir uns nun mit dem Alten Ägypten in Gewi beschäftigen, konnten wir es kaum abwarten, möglichst alle Details zu erfahren.

Es ist aber auch zu interessant, denn schließlich kennen wir ganz viele Gerüchte und wollten einfach wissen, inwiefern etwas daran ist, dass Pharaonen mit anderen gemeinsam begraben wurden.

Gibt es wirklich Flüche?
Warum finden wir in Gräbern Darstellungen, die halb Mensch halb Tier sind?
Was bedeuten Hieroglyphen und wie liest man sie?
Tut eine Mumifizierung weh?
Waren Pharaonen alle brutal?

Diese und zahlreiche weitere Fragen wurden uns ganz geduldig im Neuen Museum erklärt. Wir hatten viel Spaß (…und gruselten uns nur ein klitzekleines bisschen unter den Mumien)

Bis bald, eure 5a

Das Schulhaus voller Giraffen!

Endlich ist es geschafft: Unsere Schulstation wird nun von den 15 schönsten Giraffen geschmückt, die ab jetzt in Bilderrahmen zu bestaunen sind.

Weil es aber so viele tolle Giraffenbilder gab, haben wir noch einen Großteil der Bilder vor der Schulstation ausgestellt. Kommt vorbei und bestaunt die Kunstwerke!

Was „Raffi“ so besonders für uns macht, haben uns die Kinder der Klassen 3a und 3c aufgeschrieben. Denn die Kinder der 3. Klassen sind schon richtige kleine „Raffi“- Experten: Im Rahmen des Klassentrainings, das die Sozialpädagogen aus der Schulstation mit allen Klassen der Klassenstufe 3 durchführen, können die Kinder der Klassen 3a und 3c die Giraffensprache schon richtig gut.

Mit Hilfe der Giraffe, unser Symbol für ein großes Herz und einen freundlichen Umgang miteinander, lernen die Kinder in Konfliktfällen gewaltfrei miteinander zu kommunizieren. Dafür verwenden sie die ICH-Botschaften. Es hilft außerdem, bei einem Streit die „Giraffenohren“ aufzusetzen, um sich besser in den anderen hineinzufühlen und nach seinen Gefühlen sowie Bedürfnissen zu fragen. Wir üben die Giraffensprache fleißig weiter, um zu einem friedlichen Umgang untereinander beizutragen.

Nicole Atzler aus der Schulstation

Flecki, Blacky und Flauschi sind da!

Die drei niedlichen Küken haben sich für die kurze Zeit schon prima eingelebt!

Sie piepsen und fressen und hopsen schon fröhlich in ihrem Gehege herum.

Heute durftenm wir sie sogar schon einmal in die Hand nehmen.

         

Was für ein Erlebnis!

         

…wir halten euch weiter auf dem Laufenden…eure Klasse 3c

Das erste Küken ist da!

...bestimmt schaffen es die anderen morgen!

Eure Klasse 3c mit Frau Harder

         

FASCHING 2019…

…am 5. März…demnächst an dieser Stelle mehr (Fotos, Berichte…)!

„Faschings-Leitungs-Garde“

Neue Erzieher

FUNDSACHENWOCHE STARTET

…wieder vollständig!

Pünktlich zum meteorologischen Frühlingsbeginn  am 1. März freuen wir uns über personellen Zuwachs in der Schulstation:

„Herzlich Willkommen, lieber Herr Kahlow!“
…wie schön, dass Sie ein Teil unserer Schulgemeinschaft sind!

Damit ist unsere Schulstation wieder vollständig!
Drei Schulsozialarbeiter*innen unterstützen in gewohnt professioneller Weise den Schulalltag.

Eine Aktualisierung der Kontaktdaten unserer Schulsozialarbeiter*innen
finden Sie auf der Seite der
   Schulstation  
.