Home » Kategorie "Tolle Hort-Aktionen"

Weihnachtsbescherung 2021

Durch die großzügige Spende von MyToys konnten wir am letzten Tag vor Weihnachten eine tolle Bescherung mit den Kindern feiern.

Die Geschenke wurden schön verpackt und warteten im weihnachtlich hergerichteten Bewegungsraum darauf, von den Kindern ausgepackt zu werden. Die Vorfreude und anschließende Überraschung war riesengroß, alle hatten ihren Spaß.

Die Spielsachen fanden super Anklang und wurden direkt ausprobiert. Die Gesellschaftsspiele sowie die ferngesteuerten Autos waren der Renner.

   

Wir bedanken uns recht herzlich bei MyToys für die Spende.

Herzliche Grüße vom Hort am Stadtpark

Advent, Advent…

Für unsere Adventsfeier hatten wir schon zwei Tage zuvor „Ausstecherle“ gebacken, die wir mit Sternen, bunten Streuseln, Krokant, Mandelsplittern und anderen leckeren Zutaten verziert haben.

     

Es gab auch heißen Kakao und einige Kinder hatten adventliches Gebäck mitgebracht, sodass wir nicht nur im Lichterschein und bei feierlicher Adventsmusik unsere Duftorangen, Adventshäuschen und Kratzanhänger gestalteten, sondern auch kulinarische Erlebnisse der besonderen Art hatten.

   

Herzliche Grüße von Marina Strohschein (Klasse 3c aus der Grünen Gruppe) vom Hort am Stadtpark

Adventsnachmittag in der Klasse 2c

Warten mit gespannter Freude auf das Neue: Adventszeitanimiertes-kerzen-bild-0117

Seit Tagen riefen wir uns ins Gedächtnis, welche besonderen Tage bis Weihnachten vor uns liegen, was Advent bedeutet und mit welchen Traditionen diese wunderschöne Zeit verbunden ist. Unseren Klassenraum schmückten wir mit weihnachtlichen Fensterbildern und Tannenzweigen, zwischen denen Lichterketten und einige Nüsse steckten. All das verzauberte den Raum und uns in weihnachtliche Stimmung.

Erwartungsvoll blickten wir dem 03.12.2021, unserer Adventsfeier entgegen.

Wir bereiteten uns auf unseren Adventsnachmittag vor, indem wir leckere Marzipankartoffeln anfertigten und den Kakao kochten.

Endlich begann unser Fest, bei dem wir an drei Tischen fleißig bastelten und dabei den Klängen der bekannten Weihnachtslieder lauschten. Zwischendurch hörten wir uns eine Weihnachtsgeschichte an und versorgten uns mit warmem Kakao, Marzipankartoffeln und Pfeffernüssen.

Als das Ende unserer Begegnung näher rückte, saßen wir beisammen und ließen diesen schönen Nachmittag mit einem abschließenden Erzählkreis gemütlich und besinnlich ausklingen.

Wir wünschen Euch allen eine schöne Adventszeit mit Euren Lieblingsmenschen.

Frau Szabo (vom hort am Stadtpark), Frau Breddin (Klassenlehrerin) und die Klasse 2c

„Sonne, Mond und Sterne“

Unser „Sankt-Martin-Fest“ in der „Grünen Gruppe“

Die Woche bisanimiertes-laterne-bild-0007 zum 11.11.21 widmeten wir Sankt Martin, dessen Geschichte und deren Bedeutung für uns.

Fleißig bastelten wir unsere Laternen, buken Kekse und warteten gespannt auf unsere Sankt-Martin-Feier.

Am Donnerstag, den 11.11.21 war es dann so weit. Wir verbrachten den Nachmittag beim Schein der zahlreichen Laternen, mit einem Erzähltheater, welches die Begegnung von Sankt Martin und dem Bettler klassisch darbot und mit einer eher ungewöhnlichen Erzählung aus der Sicht des Bettlers. Die Geschichten machten uns nachdenklich und wir überlegten, wie wir heute unseren Mitmenschen helfen können.

Die schweren Gedanken legten wir rasch bei heißem Punsch und dem Naschen unserer selbstgebackenen Kekse beiseite und brachen gestärkt zu unserem Laternenumzug auf. Kräftig singend liefen wir durch die Straßen rund um den Markusplatz, bis wir auf der Wiese, einen großen Kreis bildend, noch weitere drei Lieder gemeinsam sangen.

animiertes-laterne-bild-0008An diesem Abend gingen wir alle froh und selig und mit ein bisschen zu viel Keks im Bauch nach Hause 🙂 .

Liebe Grüße von Frau Szabo, Frau Strohschein und Herrn Le

Bundesweiter Vorlesetag in „Orange“

Zum bundesweiten Vorlesetag gab es in der orangefarbenen Einheit einige spannende Angebote.

In der 2a machten wir es uns in der Leseoase gemütlich. Jeder schnappte sich ein Buch seiner Wahl und las in spannenden Geschichten. Danach bastelten wir im Hort Lesezeichen, damit wir auch ja nicht vergessen, wo wir im Buch stehen geblieben sind.

      

Und zum Schluss gab es eine Buchpräsentation von Herrn Ivanov vom Kinderbuch „Geschichten aus dem Fabelwald“.

In der 3b schauten wir uns mit einigen Kindern an, woher das Lesen und Schreiben überhaupt kam und wie es entstand. Man konnte zum Beispiel deutlich sehen, wie aus dem Bildzeichen für „Rind“ nach vielen Jahrhunderten der Buchstabe „A“ entstand.

Mit der 1b waren wir in der Leseoase und haben zum Thema Freunde und Familie ein Buch gelesen. Daraufhin bastelten wir gemeinsam die Namen unserer Freunde, indem wir die Buchstaben aus Zeitungen ausgeschnitten und aufgeklebt haben.

Weiterhin viel Spaß beim Lesen wünschen
Herr Woolnough, Herr Ivanov und Herr Urban vom Hort am Stadtpark

Die Kraft der Natur

Zweite Herbstferienwoche in der „Gelben Gruppe“

Am ersten Ausflugstag gingen wir auf Entdeckungsreise zum Natur- Park Südgelände, auf dem ehemaligen Rangierbahnhof Berlins. Dort gab es allerhand zu beobachten, erforschen und zu entdecken. Technik sowie Kunst und Relikte aus vergangener Bahngeschichte. Wir gingen der Frage nach: „Was hat sich die Natur zurückgeholt?“ Alle Kinder waren der gleichen Meinung, Mutter Natur hat sich nach so vielen Jahren fast alles zurückerobert. Am besten fanden die Kinder, die ausrangierte Lokomotive, die in ihren Augen so gigantisch erschien.

Unser nächstes Ziel fand in der Grün- und Erholungsanlage am Gleisdreieck statt. Auch wenn wir unsere Entdeckungstour wegen des schlechten Wetters abbrechen mussten, erkundeten wir bis dahin eine „Gleiswildnis“ mit vielen Wildwuchsflächen mit großer Begeisterung.

animiertes-gemuese-bild-0028Gemeinsames Kochen macht allen Spaß! Gemeinsam waren wir im Supermarkt, um die Zutaten für die Suppe zu besorgen. Anschließend ging es motiviert ans Schälen, klein schneiden und zubereiten der Kürbissuppe.

Hmmm lecker!

Passend zu unserem Thema Natur und Umwelt haben wir ein weiteres Angebot gemeinsam mit den Fachleuten der BSR erarbeitet. Spielerisch wurden den Kindern in fünf Erlebnismodulen mehrere Wege gezeigt, sensibel und ressourcenorientiert mit Abfall umzugehen. Die Kinder entdeckten und probierten wie Abfalltrennung, Abfallvermeidung, Recycling und Wiederverwendung in den jeweiligen Lernstationen stattfinden kann.

Das aktive Mitmachen und Einbeziehen der Kinder im Workshop wurde am Ende mit einem kleinen Geschenk belohnt!

Herzliche Grüße von Jenny Kiriasis vom Hort am Stadtpark

„Blaugefärbte Herbstferien“

Herbstferien in der „Blauen Einheit“ im Hort

Passend zu unserem Motto „Prima Klima“ haben wir uns mit dem Thema LUFT beschäftigt und verschiedene Luftexperimente gemacht.

Besonders lustig waren unsere Papierrotoren, die sich sehr schnell und einfach basteln und hübsch bemalen ließen. Es hat Spaß gemacht, ihnen beim „Fliegen“ zu zuschauen! Am tollsten war es, die Rotoren im Treppenhaus fallen zu lassen!

Wer Lust hat, selbst einen Rotor nach zu basteln, findet hier die Anleitung dazu:

Viel Spaß hatten wir auch bei den Bewegungsspielen in der Sporthalle! Das Schwungtuch, die Rollbretter und viele andere Gegenstände wurden spielerisch genutzt, um Luft und Wind zu fühlen. Bei Spielen wie „Feuer, Wasser, Luft“ konnten wir uns am Ende dann nochmal richtig austoben, um uns anschließend bei Herbstgeschichten im Blauen Raum zu entspannen.

Nebenbei sind auch einige schöne Herbstbilder entstanden:

Es war eine schöne Zeit im Hort in diesen Herbstferien!

Frau Stoick und Herr Wolter vom Hort am Stadtpark

„Gelbgefärbte Herbstferien“

Mein Freund, der Baum!

Unter dem Motto „Prima Klima – Herbst im Hort“ war „Mein Freund, der Baum“ in den Herbstferien ein Thema in der „Gelben Gruppe“ der Klassen 3a, 4a, 4b und 5+.

Das geheime Leben der Bäume: Die Entdeckung einer verborgenen Welt | Gebundene Ausgabe

Aus dem Buch „Das geheime Leben der Bäume“ von Peter Wohlleben haben wir viel Interessantes, Erstaunliches und Wissenswertes erfahren.

Mit Staunen haben wir gelesen, dass Bäume sich miteinander “unterhalten“ können.

So schicken sie z.B. Duftstoffe über ihre Blätter in die Luft, um ihre „Baumfreunde“ vor gefräßigen Raupen zu warnen. Die Bäume bilden dann Bitterstoffe, die den Raupen nicht schmecken und sie vertreiben.

animiertes-baeume-bild-0063Ein Erkundungsspaziergang durch den Stadtpark zeigte uns, wie viele verschiedene Baumarten dort wachsen. Einige Bäume kannten die Kinder schon mit Namen. Einige Neue lernten sie hinzu.

Wir betrachteten die Bäume genau: Wie sehen die Stämme aus? Wo beginnen die Äste? Wie verzweigen sie sich?

Am nächsten Tag hielten die Kinder ihre Eindrücke in Kohlezeichnungen fest.

Es entstanden sehr schöne Zeichnungen! Diese sind im Hort im „Gelben Raum“ zu bestaunen.

Herzliche Grüße von Frau Kuhrmann vom Hort am Stadtpark

„Grüngefärbte Herbstferien“

„Klima-Prima“ – Herbst im Hort in der „Grüner Gruppe“

animiertes-wind-bild-0005Zu Beginn der Herbstferien haben wir Ideen gesammelt, wie wir unsere Umwelt schützen können und die Kinder haben diese Ideen dann auch gleich zeichnerisch Ausdruck verliehen.  Auf einigen Bildern sind u.a. Windräder zu sehen, denn auch die Erzeugung von Strom durch Windkraft wurde von den Kindern in diesem Zusammenhang erwähnt.

Um einmal zu zeigen, was Wind bewirken kann und dass wir sogar mit unserer eigenen Puste etwas in Bewegung setzen können, haben wir aus einfachen Dingen, die in fast jedem Haushalt zu finden sind, „Windräder mit Teebeutelaufzug“ gebastelt.

Mit einem aus vielen verschiedenen Obstsorten selbst zubereiteten Obstsalat haben wir uns reichlich mit Vitaminen versorgt.

Um das Thema Elektrizität und Klimaschutz näher zu untersuchen, besuchten wir das Science Center Spectrum.  An vielen Stationen durften wir uns in der Welt der Technik ausprobieren. Es hat richtig viel Spaß gemacht!

Außerdem klebten wir im Rahmen des Programmes „DRAUSSENSTADT“  große Lampen mit Tape Art und Lochtechnik im Stadtpark Steglitz. Trotz Kälte verflog die Zeit, dank der beiden Damen, die den Workshop interessant und kreativ gestalteten. Vielen Dank dafür! Die Ergebnisse konnte man am 7.11.2021 von 16 bis 18 Uhr im Stadtpark bestaunen.

Wie das selbstgebackene Brot wohl schmeckt? Ziemlich lecker, sogar besser als aus dem Geschäft :-D.  Aus Dinkelmehl und verschiedenen Körner zauberten wir ein Brot und Brötchen und dazu gab es Humus, natürlich aus eigener Hand und frisches Gemüse. Dass es schmeckte, zeigte uns, dass alles im Handumdrehen verputzt war.

Liebe Grüße aus der „Grünen“ Gruppe, Marina Strohschein und Renata Szabo vom Hort am Stadtpark

„Pinkgefärbte Herbstferien“

Liebe Kinder und Eltern der pinkfarbenen Einheit und liebe interessierte Homepagebesucher:innen,

die pinkfarbene Gruppe hatte in den Herbstferien viel Spaanimiertes-koeche-bild-0033ß und dabei etwas unter dem Motto „Prima Klima, Herbst im Hort“ gelernt.

Am Dienstag haben wir gemeinsam mit der „Gelben Gruppe“ eine Kürbissuppe gekocht. Für einige Kinder war dies das erste Mal in der Lehrküche.

Mittwochs haben wir dann einen traditionellen Apfelkuchen aus regionalen Zutaten gebacken.

Für den Donnerstag haben wir etwas ganz Besonderes arrangiert. Wir durften gemeinsam mit den Künstler*innen der Initiative DRAUSSEN STADT dekorative Lampen herstellen, welche im November im Stadtpark Steglitz die Nächte erhellen werden. In ihrem Workshop „Parklichter“ haben sie uns gezeigt, wie man mit Tape Art und Lochtechnik umgeht. So einen Akkubohrer hatten bisher die Wenigsten von uns in der Hand.

   

Vielen Dank an DRAUSSEN STADT für dieses tolle Angebot.

Herzliche Grüße,
Eure Erzieher aus der pinkfarbenen Einheit
Herr Kramer und Herr Baczynski vom Hort am Stadtpark