Home » 1c - Fr. Eichstädt » Herbstzeit in der Klasse 1c

Herbstzeit in der Klasse 1c

animiertes-herbst-bild-0004Unsere Herbstzeit

Wir, die Klasse 1c, sammelten im Herbst 2021 zahlreiche großartige Erfahrungen. Gemeinsam gingen wir im Stadtpark Steglitz auf die Suche nach Laubblättern, die sich verfärbt hatten, und fanden heraus, weshalb sie sich überhaupt im Herbst verfärben. Wir verglichen die Formen, Farben und Größen und ordneten sie den einzelnen Baumarten zu. Uns war gar nicht so bewusst, wie viele unterschiedliche Bäume es im Park gibt.

Nachdem wir uns die Natur in unserer Umgebung näher betrachtet hatten, beschäftigten wir uns am World-clean-up-day mit der Mülltrennung. Dazu brachte jede/r von uns Müll von Zuhause mit – Milchpackungen, ausgewaschene Joghurtbecher, Pappkartons, Getränkedosen, Toilettenpapierrollen und noch vieles mehr.

Frau Eichstädt las uns die Geschichte von Muddelkuddel vor, der vor dem gleichen Problem stand wie wir: In welche Tonne kommt der unterschiedliche Müll? Wir stellten zuerst Vermutungen an und legten die verschiedenen Gegenstände vor die jeweilige Mülltonnenfarbe. Im Verlauf der Geschichte wurde uns dann schnell klar, ob wir richtig lagen – erfreulicherweise waren wir schon richtig gut darin, den Müll zu trennen! 🙂 Zum Abschluss des Projektes erschufen wir eigene Monster aus unserem mitgebrachten Müll.

Mit dem Oktober kam auch die Halloweenzeit, auf die wir uns alle sehr freuten! Natürlich musste unser Klassenraum schaurig-schön aussehen. Daher bastelten wir eine Halloweengirlande und passenden Fensterschmuck. Immer in der ersten Schulstunde brannten unsere LED-Kerzen und der Kürbis sah so schön gruselig aus.

Am 01.11.2021 feierten wir nachträglich mit Frau Stoick und Frau Eichstädt Halloween in der Klasse. Dazu verkleideten wir uns und jeder brachte etwas zum Frühstücken mit.

Das Buffet war so riesig, dass auch unsere Patenklasse, die 4a, vorbeikommen und etwas abhaben konnte. Anschließend wurden ein paar Spiele gespielt, ehe es in eine Stationsarbeit ging: Wir lernten, warum und wie Halloween in unterschiedlichen Kulturen gefeiert wird. Außerdem bastelten wir lustige Skelette aus Wattestäbchen, Taschentuchgeister auf Spießen und Kürbisse. Am Ende waren wir so vollgegessen, dass wir nur noch nach Hause rollen (!) konnten.

Kurz darauf folgte auch schon das nächste Ereignis: Das Sankt Martin Fest! Die Geschichte dazu kannten wir noch gut aus der Kindergartenzeit. Daher hatten wir viel Freude daran, die Geschichte im Deutsch- und Sachunterricht nachzuerzählen und ein kleines Buch dazu zu basteln.

Das war zugleich unser erster kleiner Auftritt vor der Schulklasse – wie aufregend, vorn zu stehen! Im Kunstunterricht bastelten wir noch einen eigenen Sankt Martin und später, Dank Frau Stoicks Unterstützung, auch noch richtig tolle Laternen für den Martinsumzug vom Hort.

Am 19.11.2021 nahmen wir zudem auch noch am bundesweiten Vorlesetag 2021 teil. Frau Eichstädt las uns aus einem unserer Lieblingsbücher vor und wir fassten abschließend zusammen, was der Inhalt der Geschichte war. Dazu malten wir auch Bilder, die wir wie in einer Galerie ausstellten. Ganz besonders freuten wir uns über die Urkunden. 🙂 

Nun starten wir voller Vorfreude in die Weihnachtszeit!

Eure Klasse 1c mit Frau Eichstädt

Posted in 1c - Fr. Eichstädt, Aktuelles

Kommentare sind deaktiviert.