Home » Kategorie "1c – Fr. Breddin"

Weihnachtsfeier in der Klasse 1c

Weihnachtszeit, Weihnachtszeit
Macht euch für das Fest bereit
Eins und zwei und drei und vier
Dann stehts vor der Tür.“

Die Klasse 1c hat die vorweihnachtliche Zeit richtig ausgiebig zelebriert und genossen: Wir haben viele Geschichten erzählt, vorgelesen, um uns auf die freudige Erwartungszeit einzustimmen. Fleißig wurde gebastelt, sodass unser Klassenraum bald in einen zauberhaften Ort verwandelte.

Am 11.12.2020 kamen wir alle mit Frau Breddin im Klassenraum zusammen und feierten gemütlich beim Kakao und Plätzchen, die wir zuvor selbst gebacken haben, unsere gemeinsame Adventszeit.

An drei Stationen bastelten wir Rentier-Weihnachtskugeln, Weihnachtsbäume am Stiel und gaaanz viele Kekshäuser und Schneemänner mit Zuckerguss. Wobei die eine oder andere Zutat gleich vernascht wurde. Mmhh, lecker 🙂 .

Wir hatten richtig viel Spaß zusammen und starteten entspannt und freudig in das Wochenende und damit zum dritten Advent.

Die Klasse 1c wünscht allen Kindern und Erwachsenen frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr.

Frau Szabo (Klassenerzieherin) und Frau Breddin (Klassenlehrerin)

Magische Momente

Martinsfeier in der 1c

Nachdem wir uns ausgiebig mit Martin Luther beschäftigt haben und die Wartburg mit ihren damaligen Bewohnern gut erkundet hatten, wechselten wir zu einem anderen berühmten Martin: Sankt Martin.

Über die Legende und die guten Taten von St. Martin wussten bereits viele Kinder aus der Klasse Bescheid, doch was hat Sankt Martin mit den Gänsen zu tun und warum feiern wir diesen Tag gewöhnlich mit einem Laternenumzug?!

Seit Anfang November erzählten wir Geschichten, bastelten Laternen und buken Martinsgänse. Dann kam der 11.11.2020. Fast alle Kinder aus der Klasse und auch Frau Breddin blieben bis 16 Uhr, um gemeinsam den Martinstag zu feiern.

Der Klassenraum verwandelte sich in einem Festsaal, wir hörten uns Lieder an, aßen Brezeln und unsere selbstgebackenen Martinsgänse, tranken warmen Punsch und spielten lustige Spiele. Das Schönste war jedoch unser besonderer Laternenumzug und zwar im Keller der Schule, auf dem uns Frau Schuler noch begleitete.

Es war ein wenig gruselig und gleichzeitig wunderschön! Die stockdunklen Gänge waren hier und da mit kleinen Kerzen und Lichterketten und natürlich von unseren Laternen und den stauenden Kinderaugen beleuchtet. Zum Schluss umrundeten wir mit unserem Umzug auch den Schulhof, wo wir endlich kräftig mit gebührendem Abstand singen durften.

Es war ein wunderschöner Nachmittag für Groß und Klein, welcher uns einander wieder ein Stück nähergebracht hat.

Frau Szabo vom Hort am Stadtpark und Frau Breddin (Klassenlehrerin)

Gemeinsam lernen, spielen, lachen!

Hallo liebe Homepage-Leser*innen,

wir sind die neuen Stadtparker*innen der Klasse 1c. Wir sind 24 Kinder, die gemeinsam lernen, spielen und lachen. Seit sechs Wochen sind wir in der Schule, fühlen uns hier richtig wohl und haben auch schon Einiges gelernt und erlebt.

Jeden Morgen begrüßen wir uns, schauen nach Datum und Wochentag und bekommen einen Überblick über unseren Schultag. Am besten gefallen uns Frühstück, große Pause und Mittagessen. Aber auch Deutsch und Mathematik machen Spaß, denn wir wollen lesen, schreiben und rechnen lernen. Im Deutschunterricht haben wir verschiedene Buchstaben kennengelernt und üben nun das Schreiben der ersten Wörter.

Wir hören aber auch, in welchen Wörtern bestimmte Buchstaben und Laute vorkommen, bilden Reime und klatschen Silben. In Mathematik üben wir das richtige Schreiben der Zahlen, sortieren und ordnen Mengen und schreiben Strichlisten. Als nächstes zerlegen wir Zahlen und lernen das Pluszeichen kennen.  

Unseren ersten Ausflug hatten wir auch schon – es ging zum Dschungelspielplatz. Ordentlich toben und sich bewegen und ein zweites Frühstück unter freiem Himmel haben uns gut gefallen.

Viel zu schnell war die Zeit um und wir mussten wieder Richtung Schule. Wir freuen uns bereits jetzt auf den nächsten Ausflug. Weiterhin sind wir schon sehr gespannt, was uns in diesem Schuljahr noch alles erwartet. Bis bald.

Viele Grüße von der Klasse 1c mit Frau Breddin und Frau Szabo