Home » Kategorie "2a – Fr. Aust"

Zwei wunderschöne Tage in der 2a!

animiertes-arche-noah-bild-0002Anlässlich des Tages der kulturellen Vielfalt ging die Klasse 2a am 19. Mai 2022 in das jüdische Kindermuseum. Einen Tag später, am 20. Mai 2022, fand der Projekttag in der Schule statt.

Am Donnerstag ging es um 8.30 Uhr Richtung S-Bahn los. Wir fuhren bis zum Anhalter Bahnhof und mussten dann noch 15 min laufen. Endlich angekommen machten wir eine kleine Frühstückspause und dann ging es auch schon los.

Wir gaben unsere Sachen ab und durften eine Reise mit der Arche Noah machen. Wir konnten Schiffe im Wasser fahren lassen, jede Menge Dinge ausprobieren, rutschen, klettern und lernten dabei die Geschichte der Arche Noah kennen.

Im Anschluss gingen wir noch zu einem Wasserspielplatz und hatten jede Menge Spaß.

Passend zu unserem Klassentier, haben wir an der Hauswand neben dem Spielplatz einen riesigen Elefanten sehen können. Danach mussten wir wieder zurück Richtung Schule.

Am Projekttag der kulturellen Vielfalt durfte jedes Kind ein Land, eine Region, eine Stadt, einen Bezirk, etc. vorstellen, mit dem die eigene Familie eine Verbindung hat.

Dabei kamen viele tolle Vorträge, Plakate und gebastelte Schuhkartons zustande.

Es war interessant zu erfahren, wie viele Nationen sich in unserer Klasse wiederfinden. Im Anschluss spielten wir draußen noch Spiele aus verschiedenen Ländern, die uns sehr viel Spaß machten.

Es waren zwei wunderschöne Tage!

Klasse 2a, Herr Ivanov und Frau Aust

Klasse 2a im Computerraum

animiertes-computer-bild-0178Seit einigen Wochen gehen wir zusammen mit Frau Aust in den Computerraum.

Wir haben dort schon einige tolle Sachen gelernt.

Wir wissen schon wie man einen Computer startet, den Monitor einschaltet und sich einloggt.

Wir haben gelernt wie man ein Programm öffnet, mit der Maus umgeht und wie man zum Beispiel „groß“ auf der Tastatur schreibt.

In der „Anton-App“ haben wir individuell in Mathematik und Deutsch geübt. Wir freuen uns auf weitere Stunden im Computerraum.

Klasse 2a und Frau Aust

2a-Igel im Herbst

Im Kunstunterricht hieß es dieses Schuljahr das erste Mal „Die Klasse 2a tuscht“.

Die gesamte Klasse war sehr aufgeregt und wir benötigten zunächst etwas Zeit um alles vorzubereiten.

Die Aufgabe war es eine Vorlage eines Igels in verschiedenen Farben zu tuschen. Es gab dabei aber eine kleine Schwierigkeit. Da durch den Igel mehrere Linien gezeichnet wurden, durften in den Nachbarfeldern nicht die selben Farben benutzt werden.

Dann ging es los und jeder durfte seinen eigenen Igel gestalten.

Frau Aust war sehr stolz, dass so viele tolle Bilder entstanden sind und keine Wasserbecher vom Tisch gefallen sind. Die Bilder hängen bei uns in der Klasse aus.

Klasse 2a und Frau Aust

Gesunde Ernährung in der Klasse 2a…

…als Thema im Sachunterricht

Die Klasse 2a arbeitet seit einigen Wochen am Thema „Gesunde Ernährung“. Sowohl im Hort mit Herrn Ivanov als auch im Sachunterricht mit Frau Aust wird fleißig zum Thema gelernt.

Im Unterricht schauten wir uns zunächst unsere eigenen Brotbüchsen an und sammelten am Smartboard was für Inhalte wir in den Boxen hatten.

Äpfel, Weintrauben, Gurke, Weißbrot, dunkles Brot, Karotten, Quetschies, Smarties, Donuts etc..

Wie man sich ausgewogen ernährt wurde auch mit Herrn Ivanov am Nachmittag bearbeitet. Dort bastelte er mit der Klasse eine riesige Ernährungspyramide, die an unserem Whiteboard zu sehen ist.

In mehreren Gruppenarbeiten suchten wir gemeinsam in Prospekten nach Milchprodukten, Fleisch& Fisch, Kohlenhydraten, Gemüse und Obst. So haben wir eine tolle Übersicht bekommen, welche Produkte zu welcher Kategorie gehören.

Ein großes Lob auch an die Klasse, da sie sehr gut in den Gruppen gearbeitet hat.

Klasse 2a und Frau Aust

Ausflug der Kl. 2a in den Zoo

Am 2. September 2021 war es endlich soweit. Wir konnten endlich wieder gemeinsam einen Ausflug in den Zoo unternehmen und unser Klassenmaskottchen – der Elefant – mal in Realität sehen.

Die Tiere waren an unserem Tag sehr lebendig und aktiv. Zunächst sahen wir die Elefanten, die Bambusblätter aßen.

Dann ging es weiter zu den Steinböcken und Giraffen.

                          

Der nächste Stop war das Affengehege, wo ein kleiner Affe eine tolle „Show“ für uns vorführte und eifrig hin und her sprang. Wir hatten sehr viel zu lachen und applaudierten dem kleinen Affen.

Weiter ging es zu den Pandas. Sie entspannten alle auf ihren Steinen und schliefen. 😊

Nun ging es weiter, denn wir wollten auch die größeren Affen sehen. Dort erlebten wir etwas, was auch Frau Aust noch nie erlebt hatte. Die Affen „sangen“, „schrien“ oder „kommunizierten“ so laut, dass wir uns die Ohren zu halten mussten und die Geräusche  sogar auch noch am Löwengehege zu hören waren.

Wir sahen den Seelöwen beim schnellen Schwimmen zu, entdeckten den Eisbären in seiner Höhle und durften in Kleingruppen kurz im Streichelzoo eine Ziege streicheln.

Zuletzt gingen wir noch in das Flusspferdhaus und hatten Glück, dass in diesem Moment 2 große Flusspferde an die Scheibe kamen und wir die Tiere ganz toll vom Nahen sehen konnten.

Es war ein toller Tag!

Klasse 2a und Frau Aust