Home » 2a - Fr. Young » Lesenacht der 2a-Sterne

Lesenacht der 2a-Sterne

„Frau Young, ich konnte gestern Nacht gar nicht richtig schlafen. Ich bin schon soooo aufgeregt…!“,  berichtete Jule zum Schulbeginn am letzten Donnerstag vor den Osterferien.

Ja, die meisten waren am Donnerstag vor den Ferien schon sehr aufgeregt, denn schon am gleichen Abend war es geplant, samt „Übernachtungsgepäck“ in die Schule zurückzukehren, um nachts die Schule unsicher zu machen… Nein, nein, natürlich um ganz viel zu lesen… 😉

Das mag bei 23 Kindern, zwei Pädagoginnen und Jolina aus der 6b, die uns die ganze Woche mit viel Einsatz zur Seite stand, in einem Klassenraum in einer Nacht schwer vorzustellen sein. Doch wir haben in der Tat viel gelesen, nachdem wir zunächst unsere Schlafplätze eingerichtet…

…und uns dann mit köstlichster Pizza und anderen Leckereien gestärkt hatten.

In zwei Gruppen aufgeteilt ging es nach dem Abendessen mit unseren Taschenlampen im Schulhaus auf Schatzsuche. Briefe mussten gelesen werden, die uns jeweils den Weg ein Stück näher an unser Ziel beschrieben. Auch Teile eines Frühlingsgedichtes mussten gesammelt werden und kurz vor dem Ziel schließlich zusammengefügt werden, so dass es gemeinsam vorgelesen werden konnte.

In der gefundenen Schatzkiste versteckte sich dann nicht nur Frau Youngs Lieblingsbuch, aus dem sie später vorlas, sondern auch ein kleiner süßer Nachtisch für alle.

Schließlich wurde es Zeit, sich für´s Bett fertig zu machen. Wildes, lustiges Gewusel im Bad folgten…

Schließlich wurde es ruhiger und gemütlicher. …mit einigen Unterbrechungen und vielen weiteren Toilettenbesuchen… 😉 So manch einer musste plötzlich drei Mal in einer halben Stunde. (Schon interessant, was man so alles kann und muss. Haha! 🙂 )

Im dunklen Klassenzimmer konnten dann nochmal die Taschenlampen zum Lesen herausgeholt werden, bevor die kurze Nachtruhe begann.

Um 5.45 Uhr ging es mit den ersten Frühaufstehern wieder los. Diese mussten sich dann aber noch ein wenig gedulden bis nach dem Aufräumen liebe Mütter und Großmütter zum Frühstückmachen helfen kamen und uns Erwachsenen den heißersehnten Kaffee brachten. Vielen Dank nochmal!

Den letzten Schultag vor den Osterferien verbrachten wir dann entspannt, in dem wir Ostergeschenke bastelten und in unseren „Schatzheften“ von unserer Lesenacht schrieben.

Es war eine aufregende Nacht und hat ganz viel Spaß gemacht mit all den vielen, lieben Sternchen.

Auf das wir mit neuer Kraft und als Klasse noch mehr zusammengewachsen in den Frühling starten können.

Eure Frau Young (Klassenlehrerin) und Linda Fischer (Schulstation)

Posted in 2a - Fr. Young, Aktuelles

Kommentare sind deaktiviert.