Home » Kategorie "Helfer des Monats" (Page 2)

„Helfer*innen des Monats“ März 2017

Jeden Monat werden durch die Klassen ihre “Helfer*innen des Monats” an die Redaktion gemeldet.

Mit großen Schritten geht es auf die Osterferien zu! Osterhasen werden gebastelt, Eier sortiert, bemalt und gezählt, Geschichten mit, über und von dem Osterhasen gelesen und diktiert und auch „Eierläufe“ finden natürlich im Sportunterricht statt. Das nahende Osterfest bietet in fast allen Fächern Anlass, um im Unterricht eingebaut zu werden.

Wie schön, wenn die pädagogische Kreativität im Klassenraum durch unsere Ehrenamtlichen unterstützt wird.

Wie immer können sich unsere Stadtparker*innen der Klasse 3a auf Frau Stummeyer, Frau Winter und Frau Ollanketo hundertprozentig verlassen. Sie lesen, sie basteln, sie helfen stets dort, wo Hilfe benötigt wird. Suuuper! Unsere Drittklässler sagen ganz herzlichen Dank!

Und auch auf sie ist immer Verlass: Frau Schmitz ist eine große Unterstützung! Immer dienstags hilft und unterstützt sie unsere neugierigen Schüler*innen der Willkommensklasse. „Vielen lieben Dank, Frau Schmitz!“

Ein ganz besonderes Dankeschön soll auf diesem Weg auch mal an zwei Schülerinnen gehen: Wendy und Meri aus unserer Klasse 6b haben in der Schulstation alle Gesellschaftsspiele sortiert und Regalfächer gewischt. Toll! „Vielen lieben Dank euch beiden!“

Auch im März haben noch weitaus mehr Menschen unsere Stadtparker*innen unterstützt.
So zum Beispiel durch die
Organisation von Frühstücksverkäufen, durch das Backen von Leckereien oder Belegen von Broten, durch das Spenden von Unterrichtsmaterialien, durch das Begleiten bei Ausflügen und das Engagieren während des Aktionstages „Saubere Schule“!

Wir freuen uns und sind dankbar dafür, dass uns Monat für Monat viele Eltern, Verwandte und Ehrenamtliche unterstützen!
Ganz herzlichen Dank!

„Helfer*in des Monats“ Februar 2017

Jeden Monat werden durch die Klassen ihre “Helfer des Monats” an die Redaktion gemeldet.

„Was kann ein/e Helfer*in denn in Ihrer Schule tun?“
Eine häufig gestellte Frage. Da lohnt der Blick in unsere Rubrik „Helfer des Monats“.

…denn auch im Februar haben sich wieder viele engagierte Menschen auf ganz unterschiedliche Art ehrenamtlich für unsere Stadtparker*innen in das Schulleben eingebracht.

Die Eltern der Klasse 2c bereiteten ihren Kindern durch ein leckeres Faschingsbuffet und eine super Klassenraumdekoration eine riesige Freude. Dafür sagen die Zweitklässler*innen und auch ihre Klassenleiterin Frau Breddin ganz herzlich Dankeschön!

Eine ganz treue Helferin war am Faschingstag kaum wiederzuerkennen: Frau Stummeyer hatte im wahrsten Sinne des Wortes „Arbeitskleidung“ angelegt…als Bauarbeiterin verkleidet unterstützte sie die tollen und vielzähligen Faschingsaktivitäten in der Klasse 3a. Außerdem kann die Klassenlehrerin Frau Thiel auch dann stets mit Frau Stummeyer rechnen, wenn es darum geht, Ausflüge zu begleiten. Ein dickes Dankeschön möchten unsere Drittklässler*innen in diesem Zusammenhang auch an Herrn Thiel, dem Gatten von Frau Thiel, loswerden. Denn auch Herr Thiel begleitete die quirligen Stadtparker*innen während eines Ausfluges. Und auch diese Helfer*innen sind Woche für Woche in der 3a tätig: Frau Winter und Frau Ollanketo helfen regelmäßig als Lesepatinnen und unterstützen durch Einzel- sowie Kleingruppenförderung. Herzlichen Dank!!!

Ein traditionelles Ausflugsziel im Februar ist die Eisbahn in Lankwitz. Wie schön, dass sich immer wieder Eltern für die Begleitung von Klassen finden und damit teilhaben können, mit wie viel Freude und Begeisterung die Schüler*innen auf den Kufen ihre Kurven ziehen. Ein besonderer Dank geht in diesem Zusammenhang von den Schüler*innen der Klasse 4a an Frau Dragisic und Herrn Helmold.

Auch den vielen hier nicht genannten Helferinnen und Helfern
sei ganz herzlich gedankt!
Wir wissen, was wir an Ihnen haben!

„Helfer*in des Monats“ Januar 2017

Jeden Monat werden durch die Klassen ihre “Helfer des Monats” an die Redaktion gemeldet.

Auf diese Helferinnen ist wirklich immer verlass:

Frau Schmitz, die sich für unsere Schüler*innen in der Willkommensklasse engagiert, Frau Winter und Frau Ollanketo sowie unsere ehemalige Kollegin Frau Stummeyer, die in der Klasse 3a als Lesepatinnen, Ausflugsbegleiterinnen und Unterstützerinnen im Kunstunterricht fungieren.

Die Kinder der Willkommensklasse und der Klasse 3a freuen sich, dass sie auch im Jahr 2017 auf diese tolle Hilfe bauen können…und die Klassenleiterinnen freuen sich mit ihnen  😉 !

…und auch das darf hier Erwähnung finden:

Unsere Kollegin Frau Reinheckel möchte an dieser Stelle auch mal das beispielhafte Verhalten von drei Schüler*innen loben!
Warum? Was war passiert?
Als alle Kinder von der Hofpause in das Schulgebäude zurückkamen, fiel eine Erstklässlerin hin. Adnan (Kl. 6c), Selin Ela und Alisha (beide Kl. 5a) haben dem Mädchen sofort geholfen. Toll!

Auch allen hier nicht genannten Helfer*innen:
HERZLICHEN DANK FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG!!!

„Helfer des Monats“ DEZEMBER 2016

Jeden Monat werden durch die Klassen ihre “Helfer des Monats” an die Redaktion gemeldet.

Ein letztes Mal im Jahr 2016 möchten wir uns ganz herzlich bei den Menschen bedanken, die uns im Schulalltag unterstützt haben. Natürlich waren es auch im Dezember vorwiegend weihnachtliche Aktivitäten, die im Vordergrund standen…aber nicht nur… 😀 

So bedankt sich die 2c bei Frau Kaptanoglu, die die Klasse Mitte Dezember in das „Märchenland“ des Max-Liebermann-Hauses begleitete. Ein toller Ausflug…ein Bericht findet man im Bereich „Aktuelles“! Eine riesengroße Hilfe während des Weihnachtsbastelns der Zweitklässler waren Frau Yuen und Frau Perder. Dafür ganz lieben Dank!

Die Lebenskundekinder der Klasse 2c möchten sich für die „Backhilfe“ durch Frau Pachale bedanken. Durch diese tolle Unterstützung schmeckten die Kekse noch leckerer 😉 !
Vielen Dank!

Einen spannenden Ausflug machte unsere Klasse 4a in das Naturkundemuseum. Wie spannend es für unsere Viertklässler*innen war, liest man im Bereich „Aktuelles“ nach. Ganz herzlichen Dank an Herrn Hagemann, der diese Exkursion begleitete!

Auch während der mehrwöchigen Weihnachtsvorbereitungen konnte die Klasse 3a auf „ihre“ Helferinnen zählen. Einmal mehr unterstützten Frau Stummeyer, Frau Winter und Frau Ollanketo unsere Drittklässler*innen. „Toll, dass Sie immer für uns da sind! Vielen lieben Dank!“

Unsere Klasse 4b möchte Herrn Krause zum „Helfer des Monats“ machen. Herr Krause begleitete nämlich nicht nur die Viertklässler*innen Mitte Dezember in die Waldschule und in das dortige Museum, der Papa einer unserer Schüler organisierte außerdem eine super Nikolausüberraschung: Einen Kinogutschein für die gesamte Klasse 4b! Wow! Wir hatten am 21. Dezember einen tollen Tag im Kino. „Dankeschön, lieber Herr Krause! Auch für Ihre Unterstützung während des Adventsnachmittages!“ An diesem Tag half auch Frau Höppner in der Klasse 4b. „Auch Ihnen, liebe Frau Höppner, ganz herzlichen Dank!“

Unsere Willkommensklasse führte ebenfalls viele Dezember-Aktivitäten durch. Immer wieder steht den Schüler*innen Frau Schmitz unterstützend zur Seite! So auch während der Projekttage, des Bastelns und Backens. Vielen Dank!

Unsere Schulbücherei freut sich immer über neue Bücher. Aus diesem Grund nehmen wir sehr gern Bücher-Spenden entgegen. Die „Buchfinken“ haben an uns gedacht und für „sehr kleines Geld“ wunderbare Bücher für unsere Bücherei organisiert. Dankeschön!

Ein letzter Dank am Ende des Jahres 2016:

Die Rubrik „Helfer des Monats“ wird niemals alle helfenden Hände benennen können, denn – und darauf bin ich sehr, sehr stolz – es sind sooo viele Ehrenamtliche, die unsere Stadtparker*innen an dieser tollen Schule unterstützen!

Ich möchte mich aus diesem Grund bei allen Helfer*innen ganz herzlich für die phantastische Unterstützung im zurückliegenden Jahr bedanken!

Mit großer Vorfreude sehe ich dem Jahr 2017 entgegen…mit Ihnen gemeinsam werden wir wieder tolle Aktivitäten organisieren können!

Bitte machen Sie unbedingt weiter so!

M. Meyer

„Helfer des Monats“ November 2016

Jeden Monat werden durch die Klassen ihre “Helfer des Monats” an die Redaktion gemeldet.

Der November stand ganz im Zeichen vieler Advents- und Weihnachtsaktivitäten. Wie schön, dass sich so viele Menschen für unsere Stadtparkerinnen und Stadtparker engagieren:

Tolle Unterstützung erhielt unsere Klasse 1b von Fr. Grüneberg und Fr. Güldenpfennig. Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Nicht nur nach dem Basteln ist es schön, wenn der Klassenraum wieder richtig sauber ist. So freut sich unsere Klasse 2d über die regelmäßigen zusätzlichen Reinigungsaktivitäten von Fr. Dikmen, Fr. Oguz, Fr. Herberger und Fr. Hasanovic. Gleiches gilt für unsere Klasse 3c. Hier engagieren sich insbesondere Fr. Gries, Familie Ramadan und Hr. Budschulowski.

Die Klasse 3a hat unter der Leitung ihrer Klassenlehrerin Fr. Thiel auch in diesem Jahr wieder eine Weihnachts-Projektwoche organisiert. Viele, viele Helferinnen und Helfer haben an vier Tagen die tollen Aktivitäten tatkräftig unterstützt. Eltern und Ehrenamtliche sowie ehemalige Kolleginnen und selbst der große Bruder von Leonie trugen dazu bei, dass diese Projektwoche ein voller Erfolg war. Die Klasse 3a sagt ganz herzlich Dankeschön an: Fr. Winter, Fr. Ollenketo, Fr. Quandt, Fr. König, Fr. Stummeyer, Fr. Schröder-Chouffane, Fr. de Vries, Fr. Böttger, Hr. Arifi, Fr. Pottgießer, Fr. Emm und Fr. Eren.

Einen vorweihnachtlichen Theaterbesuch der Klasse 4c begleitete Fr. Türker. Lieben Dank! Fr. von Dithfurt nahm sich viel Zeit, um mit unseren Viertklässlern zu basteln. Toll!

Auch das Engagement der Elternschaft der Klasse 5a ist grandios. Während eines Kuchenverkaufs unterstützten Fr. Kaut, Fr. Pallas, Familie Ples, Familie Oguz und Familie Eren. Ihnen allen ganz lieben Dank!

Die Klasse 5b bedankt sich ganz herzlich bei ihrer „Bastelfee“ Fr. El-Kassem.

Unterstützung während des Weihnachtsbastelns und tatkräftige Unterstützung bei der Betreuung des Kuchenstandes am Adventsnachmittag erhielt unsere Klasse 6a von Fr. Schwitler, Fam. Leben und Fr. Nezir. Vielen lieben Dank! …auch den vielen Eltern, die fleißig Kuchen und Kekse gebacken haben!

Unsere Willkommensklasse hat im November einen tollen Ausflug in das Aquarium gemacht. Toll, dass Fr. Schmitz die Kinder begleitet hat und auch regelmäßig einmal wöchentlich zur Unterstützung der Klasse zur Verfügung steht. Dankeschön, liebe Frau Schmitz!

Es haben sich noch weitaus mehr Menschen im November für unsere StadtparkerInnen engagiert. Ihnen allen ein ganz herzlichen Dankeschön!

Bitte machen Sie weiter so!

M. Meyer

„Helfer des Monats“ Oktober 2016

Jeden Monat werden durch die Klassen ihre “Helfer des Monats” an die Redaktion gemeldet.

Der Oktober war – zumindest schulisch betrachtet – ein sehr kurzer Monat…immer diese Ferien :mrgreen: !

Frau Schmitz bleibt der Willkommensklasse natürlich treu! Darüber freuen wir uns alle und sagen ganz herzlich DANKESCHÖN!

Unsere Kollegin Frau Brandstädter möchte sich mal in diese Rubrik „reinmogeln“ und auch ein Dankeschön loswerden:
Nachdem die Baumaßnahmen im Ostflügel beendet waren, konnte Frau Brandstädter endlich wieder in „ihren“ gewohnten Unterrichtsraum (Turmzimmer) zurückziehen. Bei diesem Umzug halfen ganz viele Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5a und 5b. Lieben Dank! Ein ganz besonderes Dankeschön geht in diesem Zusammenhang von Frau Brandstädter an Vanessa (Kl. 5b).

Die Klasse 3a machte im Oktober einen tollen und sehr interessanten Ausflug ins Freilandlabor Britz, um sich rund um das Thema „Der Fuchs“ zu informieren. Klassenlehrerin Frau Thiel freute sich gemeinsam mit ihren Schülerinnen und Schülern über die Begleitung durch Frau Ollanketo und Frau Stummeyer.

Lieben Dank auch allen Helferinnen und Helfern, die hier nicht erwähnt wurden!

M. Meyer

„Helfer des Monats“ September 2016

Jeden Monat werden durch die Klassen ihre “Helfer des Monats” an die Redaktion gemeldet.

Stellvertretend für die vielen Menschen, die uns im ersten Schulmonat nach den Sommerferien tatkräftig unterstützten, sei heute insbesondere folgenden Helferinnen gedankt:

Frau Stummeyer half den Kindern der Klasse 3a bei der Patentätigkeit für unsere Klasse 1a während der Einschulungsfeierlichkeiten. Erneut engagierte sich auch Frau Ollanketo für unsere Drittklässler. Sie begleitete die Klasse zur Britzer Mühle. „Herzlichen Dank!“ sagt die 3a.

Auch im neuen Schuljahr unterstützt Frau Schmitz unsere Willkommensklassenkinder. Frau Ehrentraut, Klassenlehrerin, freut sich sehr über die Mitarbeit der ehemaligen Grundschullehrerin, die nicht nur im Klassenraum hilft, sondern auch die Schülerinnen und Schüler während der vielen Ausflügen begleitet. „Vielen Dank, liebe Frau Schmitz!“

Auch allen hier nicht genannten Helferinnen und Helfern sei ganz herzlich gedankt! Wir wissen, was wir an Ihnen haben!

M. Meyer

„Helfer des Monats“ Juli 2016

Jeden Monat werden durch die Klassen ihre “Helfer des Monats” an die Redaktion gemeldet.

Unsere Schülerinnen und Schüler aus der Willkommensklasse freuen sich über regelmäßige Unterstützung durch die ehrenamtlich tätige Frau Schmitz. Regelmäßig begleitet die ehemalige Grundschullehrerin den Unterricht. „Vielen Dank, liebe Frau Schmitz!“

Außerdem nahmen alle StadtparkerInnen der Willkommensklasse an einem tollen Fotoprojekt teil. Dieses wurde durch die Fotokünstlerin Frau Stolmar organisiert und durchgeführt. Das Ergebnis war eine tolle Fotoausstellung! „Liebe Frau Stolmar, wie schön, dass wir dieses tolle Projekt mit Ihnen und der Klasse 6a machen durften!“

Besonders freuen wir uns auch über die neue Kooperation mit dem Gymnasium Steglitz. Die Religionslehrerin Frau Bütow kommt nunmehr regelmäßig mit Schülerinnen und Schülern der 10. Klassen sowie auch angehenden AbiturientInnen, um unsere Willkommensklassenkinder im Unterricht zu besuchen und begleiten. Eine ganz besondere Überraschung gelang den Oberschülern in der letzten Schulwoche: Sie hatten für jedes Schulkind der Willkommensklasse anlässlich des Schuljahresende ein kleines Abschiedsgeschenk organisiert! „Vielen lieben Dank!!!“

Auch im Juli hat die Klasse 2a „Unterricht an einem anderen Ort“ gemacht. Sowohl Frau Ollanketo als auch Frau Stummeyer begleiten unsere Zweitklässler immer wieder gern zu den außerunterrichtlichen Orten. „Toll, dass Sie das immer wieder für uns machen! Ein dickes Dankeschön von allen StadtparkerInnen der Klasse 2a!“

Fast die gesamte Elternschaft der Klasse 1c erhält von ihren Kindern ein dickes Lob! Ganz viele Mamas und Papas haben sich während des Sommerfestes am letzten Montag vor den Sommerferien engagiert und toll geholfen. „Das habt ihr toll gemacht, liebe Eltern! Dankeschööön!“

Auch die Klasse 3a konnte sich auf fleißige HelferInnen während des Sommerfestes verlassen: Frau Kimmritz, Frau Inashvilli, Herr Hagemann und Herr Fink haben ganz toll geholfen! „Liebe Eltern, vielen herzlichen Dank für Ihre Bereitschaft, unseren Klassenstand zu unterstützen!“

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a erhielten auch von ganz vielen Eltern während des Sommerfestes Unterstützung. Stellvertretend für alle bedanken sich unsere FünftklässlerInnen bei Frau Nezir, Frau Janke, Frau Schwitler, Frau Bartetzko und Frau Schröder-Chouffane.

Die Redaktion schließt sich den vielen Danksagungen sehr gern an!

Schon wieder ist ein Schuljahr vorüber…ein Jahr, das durch viel ehrenamtliche Hilfe und Unterstützung begleitet wurde. Sie, liebe Helferinnen und Helfer, tragen durch Ihr uneigennütziges Engagement dazu bei, dass der Schulalltag unserer Stadtparkerinnen und Stadtparker ganz wesentlich bereichert wird.

Im Namen der Schulgemeinschaft sage ich allen – auch denjenigen, die sich intensiv in das Schulleben einbringen, an dieser Stelle aber noch nie erwähnt wurden – ganz herzlichen Dank! Bitte hören Sie nicht auf, sich ehrenamtlich an unserer Schule zu engagieren!

Schöne Ferien! …und bis bald im September!

M. Meyer

„Helfer des Monats“ Juni 2016

Jeden Monat werden durch die Klassen ihre “Helfer des Monats” an die Redaktion gemeldet.

Eine ganz besondere Unterstützung erhielten unsere Stadtparkerinnen und Stadtparker aus der Klasse 1c. Herr Kliemke begleitete die SchülerInnen während der gesamten Zirkuswoche und machte ganz hervorragende Fotos.
„Lieber Herr Kliemke, das haben Sie super gemacht! Ganz lieben Dank!“

Wie schön, dass auch im Juni unsere bewährten Helferinnen Frau Ollanketo und Frau Stummeyer wieder mit viel Freude unsere Klasse 2a unterstützten. Sowohl ein Ausflug in die Gartenarbeitsschule als auch nach Kladow wurde durch unsere Lesepatin Frau Ollanketo und durch unsere Ex-Kollegin Frau Stummeyer begleitet.
„Liebe Frau Ollanketo, liebe Frau Stummeyer, mit Ihnen macht der Ausflug noch mehr Spaß! Vielen Dank, dass Sie uns immer wieder gern begleiten!“

Während der diesjährigen Bundejugendspiele konnten wir wieder auf die Unterstützung zahlreicher Eltern zählen. Die Klasse 6c möchte sich ganz besonders bei Frau Erhan für ihren „Sportlichen“ Einsatz bedanken!

DANKESCHÖÖÖN!!!

„Helfer des Monats“ Mai 2016

Jeden Monat werden durch die Klassen ihre “Helfer des Monats” an die Redaktion gemeldet.

Einen tollen Ausflug machte unsere Klasse 1c im Mai ins Planetarium. Diesen organisierte und begleitete Frau Yuen. „Vielen Dank!“

Jede Woche (!!!) unterstützen Frau Ollanketo und Frau Winter als „Lesepatinnen“ die StadtparkerInnen der Klasse 2a. Frau Ollanketo begleitet außerdem viele Ausflüge unserer Zweitklässler. „Wie schön, dass wir Sie haben!“

Der Schwimmwettkampf, an dem unsere Schule erstmalig mit Drittklässlern teilnahm, wurde durch Eltern der Klasse 3a begleitet. Ein ganz herzliches Dankeschön geht aus diesem Grund an Frau Calmus und Herrn Hagemann. „Sie waren eine tolle Unterstützung! Vielen Dank!“

Außerdem begleiteten Frau Hoch und Frau Garbulowski die Klasse 3a und Herr Krause die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3b in die Gartenarbeitsschule. „Danke, dass Sie uns begleitet haben!“

Unsere Klasse 4a möchte ihrer Lesepatin Frau Kruse auf diesem Weg DANKE sagen. „Wir freuen uns sehr, dass Sie uns so viel unterstützen!“

Das Tropical Islands war Ziel der Schülerfahrt der Klasse 4b. Diese wurde durch Frau Kiesel und Frau Mollau begleitet. „Es war eine tolle Klassenfahrt, vielen Dank, dass Sie uns begleitet haben!“

Frau Schröder-Chouffane und Frau Holzenkamp begleiteten unsere Klasse 5a zum diesjährigen Orientierungswandern. „Vielen Dank, dass Sie uns die notwendige Orientierung gaben!“ 😀

Auch die Klasse 6c war auf Reisen. „Liebe Frau Freidank, toll, dass Sie dabei waren! Herzlichen Dank für Ihre Begleitung!“

Toll, wie viel Unterstützung wir Monat für Monat erhalten! Herzlichen Dank auch all denjeniegen, die hier nicht namentlich genannt wurden!