Home » Kategorie "Aktuelles" (Page 2)

„Helfer*in des Monats“ Dezember 2017

Jeden Monat werden durch die Klassen ihre “Helfer des Monats” an die Redaktion gemeldet.

Viele vorweihnachtliche Aktivitäten prägten auch in unserer Schule den letzten Monat dieses Jahres. Grund genug, um sich bei ganz lieben Menschen ein letztes Mal in 2017 für ihre Unterstützung zu bedanken!

Diese Klassen sagen DANKESCHÖN:

Für das Mitbringen von Puderzucker und Streuseln, das Backen gaaanz vieler leckerer Kekse und die Unterstützung vor bzw. während des Adventsnachmittags bedanken sich ganz herzlich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1b und 1c bei ihren Eltern.

Die Klasse 3d freute sich über eine tolle weihnachtliche Tischdekoration: Frau Franz hat sich Zeit genommen, um wunderschöne Weihnachtssträuße für die Tische im Klassenraum zu binden. „Vielen Dank, liebe Frau Franz!“

Eine schöne Überraschung erlebten die Stadtparker*innen der Klasse 4a. Ihre ehemalige Klassenlehrerin Frau Thiel brachte für alle Schülerinnen und Schüler leckere Schokonikoläuse vorbei. Das war super! „Dankeschön, liebe Frau Thiel!“

Frau Lehné und Frau Erhan unterstützten die Klasse 4c. Sie befüllten den Klassen-Adventskalender mit tollen Überraschungen und halfen auch während des Adventsnachmittags am 8. Dezember. Außerdem las Frau Gries der Klasse eine Weihnachtsgeschichte vor. Unsere Viertklässler*innen freuten sich sehr über den Einsatz der Mütter und sagen auf diesem Weg ganz herzlichen Dank!

Auch die Klasse 5a hatte große Unterstützung während des adventlichen Bastelns. Insbesondere möchten sich unsere Fünftklässler*innen bei Frau Dragisic und Frau Kotulak für ihre Hilfe bedanken. „Wie schön, dass Sie so toll unterstützt haben! Herzlichen Dank!“

Zu guter Letzt am Ende des Jahres 2017:

Die Liste der sich für unsere Schülerinnen und Schüler einsetzenden Menschen ließe sich – nicht nur im Dezember! – (fast) unendlich fortsetzen. Aus diesem Grund möchte ich mich am Ende des Jahres 2017 bei allen Helfer*innen ganz herzlich für die phantastische Unterstützung im zurückliegenden Jahr bedanken!

Die Rubrik „Helfer des Monats“ wird niemals alle helfenden Hände benennen können, denn – und darauf bin ich sehr, sehr stolz – es sind sooo viele Ehrenamtliche, die unsere Stadtparker*innen an dieser tollen Schule unterstützen!

So blicke ich mit großer Vorfreude dem Jahr 2018 entgegen…mit Ihnen gemeinsam werden wir wieder tolle Aktivitäten organisieren können!

Bleiben Sie weiterhin so engagiert!

M. Meyer

Weihnachts-Newsletter

WEIHNACHTS-NEWSLETTER

Traumhaft schön…

…war auch in diesem Jahr das vom Musikfachbereich für alle Stadtparker*innen organisierte Adventssingen!

An insgesamt vier Tagen vor den Weihnachtsferien kamen jeweils die Klassenstufen 1 bis 6 jahrgangsübergreifend zusammen, um gemeinsam Weihnachtslieder zu singen.

Diesmal wurde nicht wie sonst üblich im Treppenhaus musiziert…man traf sich in unserem festlich geschmückten Musikraum, der durch Kerzenschein (natürlich LEDs) und Lichterketten eine ganz tolle Atmosphäre ausstrahlte. Da hatten die Weihnachtswichtel ganze Arbeit geleistet…

Die Stimmung war an allen vier Tagen traumhaft. Mehrere Instrumente begleiteten die von allen Stadtparker*innen einstudierten Lieder: Unser neuer Konzertflügel war neben der großen Harfe von Frau Nagy die Attraktion. Aber auch Geige und Triangel kamen zum Einsatz und unterstützten den Gesang der Schüler*innen.

Selbstverständlich werden wir diese Tradition auch im nächsten Jahr fortsetzen.

…und wer weiß…vielleicht trägt der ein oder auch andere Stadtparker ein Lied vom Adventssingen auch seiner Familie unter dem Weihnachtsbaum vor…begleitet durch ein von Eltern und/oder Verwandten gespieltes Instrument…?!

In diesem Sinne: Frohe und insbesondere friedliche Weihnachten!

M. Meyer

Weitere Impression auf der Foto-Seite unsere Homepage.

Neue Arbeitsgemeinschaft…

…pünktlich zum Start des 2. Schulhalbjahres
ab 12. Februar 2018:

HARFENAG

Leitung: Frau Nagy
(…Harfenistin beim Adventssingen)

Anmeldungen sind ab sofort unter
mirunagy@hotmail.com möglich!

„Dezemberträume“

Am 6.12.2017 fand der Nikolaus-Büchertreff unter dem Motto „Weihnachtszeit-Lesezeit!“ an der bunten Telefonzelle, an der MarkusBoXX, statt. Der Hort am Stadtpark und die „Initiative Markusgarten“ luden gemeinsam alle kleinen und großen Bücherfreunde zu dieser Begegnung ein.

Wie Frau Ekkert-Rettig von der BücherBoXX in ihrer Begrüßung treffend sagte, beschenkten sich alle Beteiligten an diesem Tag gegenseitig: Die Hortchor-Kinder haben Lieder und die Pflanzen-AG-Kinder Kekse mitgebracht, die Betreuer der MarkusboXX haben eine lustige Nikolausgeschichte sowie leckeren Kinderpunsch und Plätzchen vorbereitet …und natürlich die vielen schönen Bücher zum Tauschen und zum Mitnehmen.

Es war ein sehr herzliches Beisammensein mit vielen leuchtenden Augen, das uns in der vorweihnachtlichen Zeit auch ein bisschen zur Besinnung eingestimmt hat.

So wie im Lied „Dezemberträume“, welches die Kinder zum Schluss gesungen haben:

 „Dezemberträume
sind helle Sterne in der Nacht.
Dezemberträume
sind aus Musik und Licht gemacht.
Sie leuchten uns ins Herz hinein
mit Sternenglanz und Kerzenschein
und es geschieht,
dass man noch Wunder sieht.“

R. Szabo (Hort am Stadtpark)

5c verabschiedet sich in die Ferien!

Klasse 1b ganz kreativ!

Zusammen mit Frau Holzenkamp und Frau Aust gingen wir zusammen in den Kreativraum und tuschten zum ersten Mal.

Alle Tuschkästen sahen noch nagelneu aus und auch unsere Tuschkittel waren noch sauber. Dann bekamen wir ein Schneckenbild, welches mit so vielen Farben wie möglich ausgemalt werden sollte.

Frau Holzenkamp brachte jedem Wasser und dann ging das bunte Tuschen auch schon los.

Ein Wasserbecher fiel um, ansonsten blieb alles heile. Alle Kinder gaben sich sehr viel Mühe und Frau Aust war sehr zufrieden mit den gemalten Bildern. Es hat allen Spaß gemacht!

Eure Klasse 1b

      

Beginn der Abrissmaßnahme

„Achtung! Baum fällt!“

Wie angekündigt starteten vor den in ein paar Tagen beginnenden Weihnachtsferien die für den Sporthallenneubau notwendigen Baumfällungen. Im Januar 2018 werden die übriggebliebenen Baumstümpfe samt Wurzel entfernt.

Damit ist der Auftakt zum Abriss unserer
alten Turnhalle samt Pavillon gemacht.

Insgesamt drei Tage benötigten die fleißigen und sehr zügig arbeitenden Holzfäller, um die der Baumaßnahme im Weg stehenden Pflanzen auf dem Schulhof, vor und neben dem Pavillon sowie im Bereich der Sporthalle abzuholzen. Dabei achteten die Arbeiter stets auf die Sicherheit unserer Stadtparker*innen, die in ausreichendem Abstand neugierig zusahen.

Für jeden gefällten Baum wird es entsprechende Ausgleichspflanzungen auf unserem Schulhof und rund um den Neubau der Sporthalle geben. 

M. Meyer

1. Treffen der Expertengruppe „Vorgarten“

Mit großer Freude sahen wir der ersten Zusammenkunft unserer „Vorgartenexpert*innen“ entgegen.

Am 5. Dezember 2017 war es dann soweit: Nachdem sich alle miteinander bekannt gemacht hatten, wurden die Ergebnisse des Ideenwettbewerbs bestaunt. Intensiv setzten sich die Expert*innen mit den auf einer großen Pinnwand ausgestellten Ideen unserer Stadtparker*innen auseinander.

Fleißig wurde notiert, welche Dinge den Schüler*innen ganz besonders wichtig sind. Dabei wurden ausnahmslos alle Rückmeldungen berücksichtigt: Einsendungen ganzer Klassen, Einzelabgaben durch Schüler*innen und auch Eltern sowie einen Vorschlag durch die „Pflanzen-AG“ unseres Hortes.

Am Ende der rund eineinhalbstündigen Zusammenkunft hatte man einen Plan zur weiteren Vorgehensweise miteinander entwickelt. Toll!

In einem nächsten Schritt wird ein Workshop Ende Januar organisiert, in dem klassen- und jahrgangsübergreifend Modelle gebaut werden. Angeleitet durch eine Landschaftsarchitektin werden aus den Ergebnissen des Ideenwettbewerbs dann dreidimensionale Landschaften. Eine Ausstellung der Workshopergebnisse führt zum nächsten Planungsschritt: Die Konzepterstellung und damit verbunden die Kostenschätzung zur weiteren (Um-)Gestaltung des Vorgartens.

Erklärtes Ziel ist es, im kommenden Frühjahr 2018 weitere sichtbare Maßnahmen im Vorgarten unserer Schule umzusetzen.

Da jeder „Bauabschnitt“ einzeln finanziert werden muss, bittet die Expertengruppe auf diesem Weg um zweckgebundene Vorgarten-Spenden.
Sollten Sie bereit sein, sich finanziell an dem Projekt zu engagieren,
sprechen Sie bitte unsere Schulleitung direkt an!
Wir freuen uns über jedwede Zuwendung!

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an die Mitglieder der
1. Expert*innengruppe:

Frau Hiller       – Stadtparker-Lehrerin
Frau Szabo      – Stadtparker-Erzieherin
Frau Träger     – Stadtparker-Praktikantin
Frau Leifheit   – Stadtparker-Mama
Herr Hohlbein – Stadtparker-Papa und Gesamtelternvertreter
Frau Lübbeke  – Nachbarin und Mitglied der Markusplatz-Initiative
Frau Beema     – Landschaftsarchitektin von „Grün macht Schule“
Herr Oberthür – stellvertretender Schulleiter
Herr Meyer      – Schulleiter

Vielleicht möchten auch Sie sich an diesem Projekt beteiligen?

Das nächste Treffen findet am 27.02.2018, um 16.30 Uhr in der Mediothek unserer Schule statt.

M. Meyer

Antwort vom Weihnachtsmann

„Hurra!“

Der Weihnachtsmann hat unsere Briefe und Wunschzettel bekommen. Nach einigen Wochen des Wartens hat jedes Kind einen eigenen Antwortbrief vom Weihnachtsmann erhalten.

Es freut sich die Klasse 2c mit Frau Harder!