Home » Kategorie "5b – Fr. Creanga"

Weihnachtsbaumlieferung…

…durch unseren Förderverein!

Ein ganz herzliches Dankeschön an unseren Förderverein, der uns auch in diesem Jahr rechtzeitig zur beginnenden Adventszeit mit dem allerschönsten Schul-Weihnachtsbaum versorgt hat.

Ein ganz besonderer Dank an Frau Braun, die den W-Baum auf dem Dach ihres Autos mit tatkräftiger Unterstützung von Herrn Oberthür bis in unsere Schule brachte.

Die Klasse 5b hat gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Creanga eine wunderschöne Weihnachtslandschaft in das Foyer unserer Schule gezaubert. Erste begeisterte Rückmeldungen durch vorbeilaufende Schüler*innen, Eltern und Gäste waren bereits jetzt Lohn für die Mühe, anlässlich der Weihnachtszeit etwas ganz Besonderes im Eingangsbereich unseres Schulhauses zu präsentieren.

Das habt ihr so toll hinbekommen!!! Ihr könnt darauf zurecht sehr stolz sein! Vielen Dank, liebe Klasse 5b!

Gewi zum Anfassen

Damit wir – im wörtlichen Sinn – besser „begreifen“ können, wie sich Geschichte anfühlt, kam uns am 05.11.2018 Frau Rensch besuchen.
Sie sammelt leidenschaftlich gerne steinzeitliche Werkzeuge, die man in Schleswig-Holstein auf Äckern finden kann, wie sie uns erzählte. Da sie sich prima damit auskennt, wollten wir, die Kinder der Klassen 5a, 5b und 5c gerne mehr von ihr erfahren.
Sie stellte uns verschiedene Werkzeuge der Alt- und Jungsteinzeit vor. So lernten wir, dass es nach dem Faustkeil auch Messer, Beile, Bohrer und Schaber gab, wofür man diese verwendete und woran man diese Werkzeuge erkennen und voneinander unterscheiden kann.
Das probierten wir dann auch gleich aus und haben festgestellt, dass die über 10.000 Jahre alten Steinmesser auch heute noch scharf genug sind, um zum Beispiel Tomaten zu schneiden (die übrigens sehr köstlich schmeckten!)!
Unser Highlight war dann, dass wir alle jeder eines der gesammelten Werkzeuge als Andenken mit nach Hause nehmen durften! So macht Geschichte viel Spaß!
Bis bald! 
Eure Klassen 5a, 5b und 5c mit ihrer Gewi-Lehrerin Frau Bernebee-Sey

Traurig, wütend, glücklich, wie auch immer…

Unsere Klasse 5b war in der letzten Zeit anstrengend. Wir hatten viele Probleme, waren traurig, wütend oder aber auch glücklich.

Dann hatte unsere Lehrerin Frau Creanga eine wunderbare Idee.
Wir haben im Kunstunterricht Steine bekommen, auf die wir mit Kreidestiften malen sollten, wie es uns gerade geht.

Einer war traurig, dann hat er auf der Stein gemalt, was ihn bekümmert und schon ging es ihm ein bisschen besser.

Aber diese Aufgabe hat nicht nur geholfen, sondern sie hat auch noch Spaß gemacht. Denn so ist es hier, wir haben Spaß mit unserer Klassenlehrerin!  

Reporterin Maria I., Klasse 5b