Home » Kategorie "Schüler"

Schachturnier im Januar 2019

Am Donnerstag, dem 17. Januar 2019, durften Frau Thiel und Frau Stummeyer zusammen mit Herrn Oberthür 12 Schülerinnen und Schüler der Schach-AG zum Schnellschachturnier der Berliner Schulen begleiten.

Alle trafen sich vor der Schule und fuhren zusammen mit der S-Bahn bis zum S-Bahnhof Jannowitzbrücke. Nach einem kurzen Fußmarsch wurde die Max-Planck-Oberschule erreicht, in deren großer Aula das Turnier stattfand.

Die vier Mädchen (Emilia, Emila, Jördis und Zara Helin) und acht Jungen (Adrian, Mark, Marat, Dario, Moritz, Fynn, Lukas und Aaron) waren voller Freude und gespannt auf die Spiele und ihre Gegner. In jedem Team waren vier Spieler. Es gab also ein Mädchenteam und zwei Jungenteams.

Gewonnene Spiele wurden gemeinsam bejubelt. Bei einem verlorenen Spiel gab es tröstende und aufmunternde Worte für die Spielerin oder den Spieler. Nach ungefähr vier Stunden hatten sich alle tapfer und auch erfolgreich geschlagen. Das Jungenteam mit Adrian, Mark, Marat und Dario gewann die Silbermedaille in der Kategorie Schulmannschaft ohne Vereinsspieler. Das Mädchenteam errang sogar die Goldmedaille und einen Pokal!

Herzlichen Glückwunsch für alle Spieler unserer Schulmannschaft, die heute mitgespielt haben! Weiter so!

Auch Frau Thiel und Frau Stummeyer hatten viel Spaß und sind bei Bedarf gern wieder dabei.

B. Stummeyer

Sieger!

2. Platz

Meisterschaft der Schulklassen im Schach 2018

Am Freitag, dem 14.12.2018, wurde die Schule zur „Schachhochburg“ in Steglitz.

Alle Klassen waren aufgerufen, ihre besten Schachspieler zur Mannschaftsmeisterschaft im Schulschach zu schicken und den Kampf um Titel, Pokal und Urkunden aufzunehmen. Es wurde ein spannender Vormittag mit vielen guten Schachpartien, packenden Spielen und auch der Spaß und die Freude kamen nicht zu kurz. Alle Klassen hatten eine Mannschaft geschickt und schon das zeigt, wie sehr Schach zum Schulleben gehört. Manche der Kinder spielten ihr erstes richtiges Schachturnier und wollen jetzt in der AG aktiv mitmachen.

Der erste große Dank geht also an die Klassenleiter, die hinter dem Projekt stehen.
Der zweite große Dank geht an den Schulförderverein, der das Schachprojekt von Anfang an unterstützt und die Pokale stiftete.
Der dritte große Dank geht an Dario und Greta, die die Organisatoren als Helfer und Schiedsrichter zuverlässig unterstützten.
Der vierte große Dank geht an alle Kinder, die mit ihrem Auftreten und Einsatz erst das ganze möglich machen und super um jeden Bauern auf dem Schachbrett kämpften.

Nun aber zum Wichtigsten, den Ergebnissen:

Klassenstufe 1

Rangliste: Stand nach der 3. Runde 
Rang MNr Mannschaft 1 2 3 Mannschaftspunkte Brettpunkte SoBe  
1. 1. Klasse 1a ** 2 3 – 1 4.5 6.50  
2. 2. Klasse 1b 2 ** 2 2 – 2 4.0 8.00  
3. 3. Klasse 1c 2 ** 1 – 3 3.5 8.50  

Puh, das war bis zum letzten Spiel spannend und nur der Hauch eines halben Pünktchens mehr brachte am Ende der 1a den Titel. Die drei Klassen spielten auf Augenhöhe und versprechen für die Zukunft ein offenes „Rennen“ um die Meisterschaft 2019.

Klassenstufe 2

Rangliste: Stand nach der 3. Runde 
Rang MNr Mannschaft 1 2 3 4 Mannschaftspunkte Brettpunkte  
1. 3. Klasse 2c ** 3 4 6 – 0 10.5  
2. 4. Klasse 2d 1 ** 2 3 – 3 6.5  
3. 2. Klasse 2b ½ ½ ** 2 – 4 3.5  
4. 1. Klasse 2a 0 2 ** 1 – 5 3.5  

Mit einem deutlichen Ergebnis konnte die 2c den Meistertitel gewinnen. Da zeigte sich, dass einige aus der Klasse in der AG schon viel gelernt haben.

Klassenstufe 3

Rangliste: Stand nach der 3. Runde 
Rang MNr Mannschaft 1 2 3 4 Mannschaftspunkte Brettpunkte  
1. 3. Klasse 3c ** 6 – 0 9.5  
2. 2. Klasse 3b ½ ** 4 – 2 6.5  
3. 4. Klasse 3d ** 4 2 – 4 7.0  
4. 1. Klasse 3a ½ ½ 0 ** 0 – 6 1.0  

Auch hier setzte sich der Meister – die 3c – klar durch. Es gab eine ganze Menge von sehr guten Schachpartien zu sehen und daran haben alle Klassen ihren Anteil.

Klassenstufe 4

Rangliste: Stand nach der 3. Runde 
Rang MNr Mannschaft 1 2 3 4 Mannschaftspunkte Brettpunkte SoBe  
1. 4. Klasse 4d ** 3 6 – 0 8.0 15.50  
2. 3. Klasse 4c ** 3 4 – 2 7.0 14.50  
3. 2. Klasse 4b 1 ** 2 1 – 5 4.5 15.00  
4. 1. Klasse 4a 1 2 ** 1 – 5 4.5 14.00  

Nun ja, die 4d war einfach unbesiegbar. Der Kampf um den 3. Platz wurde denkbar knapp entschieden – erst in der dritten Wertung gab es eine Entscheidung.

Klassenstufe 5

Rangliste: Stand nach der 3. Runde 
Rang MNr Mannschaft 1 2 3 Mannschaftspunkte Brettpunkte SoBe  
1. 2. Klasse 5b ** 3 3 4 – 0 6.0 6.00  
2. 1. Klasse 5a 1 ** 4 2 – 2 5.0 4.00  
3. 3. Klasse 5c 1 0 ** 0 – 4 1.0 4.00  

Die 5b hat einfach in der Anzahl die meisten guten Schachspieler und das zeigte sich dann auch im Ergebnis.

Klassenstufe 6

Rangliste: Stand nach der 3. Runde 
Rang MNr Mannschaft 1 2 3 Mannschaftspunkte Brettpunkte SoBe  
1. 1. Klasse 6a ** 3 4 – 0 6.5 6.00  
2. 2. Klasse 6b 1 ** 3 2 – 2 4.0 4.00  
3. 3. Klasse 6c ½ 1 ** 0 – 4 1.5 4.00  

Auch hier zeigte sich, dass für einen Sieg im Mannschaftswettbewerb mehr als ein guter Spieler notwendig ist. Die 6a konnte da aus dem Vollem schöpfen und setzte sich sicher durch.

Unser Glückwunsch gilt den 6 Siegerteams und unsere ungeteilte Anerkennung allen Kindern, die ihre Klassen würdig vertreten haben.

Matthias Oberthür und Martin Sebastian

Stadtparker*innen singen mit und für Stadtparker*innen

Am 18. Dezember fand das diesjährige Adventssingen seinen Abschluss.

In den vergangenen drei Wochen fanden sich jeweils rund 6 Klassen an vier Dezembertagen zum Weihnachtssingen im Musikraum zusammen. Stimmgewaltig wurde von der 1. bis zur 6. Klasse das Schulhaus in ein vorweihnachtliches Musikgewand getaucht.

Jeder der Zeuge dieses nunmehr zum  vierten Mal organisierten, jahrgangsübergreifenden Adventssingens wurde, konnte sich davon überzeugen: Diese Tradition ist einfach „nur“ wunderschön!

Ein ganz herzliches Dankeschön an den Fachbereich „Musik“!

Jetzt kann der Weihnachtsmann kommen!

Matthias Meyer

Weihnachtsgruß der Kunst-AG

Dies ist ein Gemeinschaftswerk der Kunst-AG.

Zuerst zeichneten wir alle mit Bleistift die Umrisse vor und dann ging es mit großen Pinseln und viel Guache-Farbe ans Werk. Mit diesem Wandbild möchten wir allen Kindern der Grundschule am Stadtpark Steglitz ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr wünschen!
Fröhliche Weihnacht überall, tönt es durch die Lüfte froher Schall…

S. Hiller

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Am Freitag, dem 16. November 2018, war es wieder soweit!

Die Klassensieger der 6. Klassen traten im Musikraum vor versammelter Mannschaft zum diesjährigen Vorlesewettbewerb an. Die Teilnehmer setzten sich aus fünf Mädchen und einem Jungen zusammen.

Frau Wilhelm begrüßte zunächst alle Vorleser sowie die Gäste.

Anschließend stellte sie die Jury vor. Mit von der Partie waren in diesem Jahr Herr Oberthür, Frau Worch, Frau Fischer aus der Schulstation, unser ehemalige Lehrerin Frau Thiel, Frau Traeger vom Lernwerk, unsere Lesepatin Frau Erler sowie drei Schüler aus der Klasse 5b.

Alle waren sehr aufgeregt, da sie fast 100 Zuhörer hatten !

45 Minuten lang unterhielten sie ihre Mitschüler, ihre Lehrerinnen sowie die Jury mit spannenden Auszügen aus ihren Wahltexten.

Auch der Fremdtext „ Beschützer der Diebe “ von Andreas Steinhöfel wurde von allen gut präsentiert, so dass das Leseinteresse vieler Zuhörer mit Sicherheit geweckt wurde!

Im Anschluss an die Buchpräsentationen zog sich die Jury kurz zurück, um über die Vergabe des 1. Platzes abzustimmen, was ihr nicht leicht fiel!

Alle sechs Teilnehmer hatten ihr Bestes gegeben, aber Nele Borck aus der 6a überzeugte alle mit ihrer Leseleistung.

Sie wurde unsere diesjährige Schulsiegerin.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, NELE!

Nun sind wir alle gespannt, wie sie beim Bezirksentscheid im Februar 2019 abschneiden wird.

Alle sechs Klassensieger wurden für ihre Leistungen gelobt und erhielten eine Urkunde und eine Medaille. Für die Siegerin gab es zudem noch einen Buchgutschein.

K. Außieker

Neue Konfliktlotsen

Traditionell bilden wir in der Jahrgangsstufe 5 die neuen Konfliktlotsen aus.

Mit Freude können wir berichten, dass 16 Schüler_innen an der Ausbildung 2018/19 teilgenommen und diese mit Bravour bestanden haben.

Was lernen die Konfliktlotsen in der Ausbildung?
Wir bringen ihnen bei, wie sie einen Streit gut lösen können. Dazu müssen sie über die Gefühle Bescheid wissen und einen genauen Ablauf der Streitschlichtung befolgen.

Das alles haben sie gelernt und mit gutem Ergebnis eine praktische und eine theoretische Prüfung bestanden. Als Belohnung gab es eine Urkunde für jedes Kind.

Am Freitag, den 28.9.2018, haben sich dann auch die „alten“ und „neuen“ Konfliktlotsen kennengelernt. Es wurde ein gemeinsamer Dienstplan erstellt.

Ab Montag geht es dann los: Gut 30 Konfliktlotsen werden ihren Dienst nach Dienstplan auf der Hofpause ausüben. Ihr erkennt sie an den gelben Westen. Sprecht sie an, sie helfen euch gerne weiter!

Herzliche Grüße aus der Schulstation
Nicole Atzler, Linda Fischer und Jörn Schäfer

Mini-Marathon-Sonnabend

Bildergebnis für Berlin Marathon logo 2018Im Vorfeld des internationalen Berlin-Marathons findet der Mini-Marathon für Schulen statt.

Die Grundschule am Stadtpark Steglitz startete mit insgesamt 15 Schülerinnen und Schülern.

Wir hatten beste äußere Bedingungen, leicht bewölkt und Temperaturen um die 20 Grad Celsius.

Alle Teilnehmer bewältigten die Strecke von 4,2195 km ohne Komplikationen. Vom Start an der Neuen Nationalgalerie verläuft die Strecke über Potsdamer Platz, Leipziger Straße bis zur Straße Unter den Linden.

Nach Durchquerung des Brandenburger Tores sind es nur wenige hundert Meter bis zum Ziel.

Alle Kinder bekamen  zum Lohn für ihre Mühen eine Zielmedaillie und ein Marathon-T-Shirt.

Unser Dank gilt den teilnehmenden Kindern, ihr wart super, und allen Eltern für ihre Begleitung und Unterstützung.

Ergebnisse: https://www.bmw-berlin-marathon.com/

Sander/Zech

SPONSORENLAUF 2018

SENSATIONELL!

Nach langem Auszählen steht fest:

Erneut konnte das Ergebnis im Vergleich
zum Vorjahr „getoppt“ werden!

Am 9. Mai fand der 4. Sponsorenlauf
rund um den Markusplatz statt.

In diesem Jahr freuen wir uns über einen „erlaufenden“ Gesamtbetrag von rund

6.100,00 Euro.

Letzte Sponsorengelder stehen noch aus, aber bereits heute lässt sich festhalten:
Eine deutliche Steigerung im Vergleich zum letzten Jahr!
Wirklich toll!

Ein Dank gilt allen Läufer*innen, Sponsor*innen und Helfer*innen!

Wir freuen uns auf den Lauf im nächsten Jahr.

M. Meyer

Ein großes DANKESCHÖN…

…an unsere engagierten Konfliktlotsen!

Dank der Stiftung  SPI (Sozialpädagogisches Institut Berlin) konnten wir unsere 24 Konfliktlotsen aus dem Schuljahr 2017/18 ins Strandbad Wannsee einladen.

Die Konfliktlotsen sind in jeder Hofpause „im Dienst“ und allen Schüler*innen bekannt. Sie sind unerlässlich für unser Schulbild, setzten sich freiwillig in ihrer Pausenzeit für ein friedliches Miteinander an unserer Schule ein und klären Konflikte zwischen ihren Mitschüler*innen.

Dafür galt es am Ende des Schuljahres DANKE zu sagen. Alle Kinder hatten viel Spaß, konnten sich ins kühle Nass stürzen und ihre „Freizeit aus besonderem Anlass“ in vollen Zügen genießen. 😉

Nicole Atzler, Linda Fischer und Jörn Schäfer aus der Schulstation

Tag der Entenstaffel

Am 31. Mai 2018 fand zum 22. Mal die Entenstaffel der Berliner Schulen aus Steglitz-Zehlendorf statt.

Hier laufen fünf Mädchen und fünf Jungen im Wechsel jeweils 1000 Meter im Steglitzer Stadtpark.

Es gibt die „Minis“ der Klasse 1 und 2; die „Midis“, das sind die Staffeln der Klassen 3 und 4 sowie die „Maxis“ aus der Klassenstufe 5 und 6.

Unsere Schule ist mit sieben Staffeln angetreten. Keine leichte Sache bei 29 Grad und so vielen gegnerischen Schulen! Wir waren sehr aufgeregt, als beste Läufer der Schule dabei sein zu dürfen.

Im Sportunterricht haben wir fleißig geübt und auch der Sponsorenlauf und die Bundesjugendspiele waren ein gutes Wettkampftraining.

Viele Eltern und einige Klassen waren zum Anfeuern dabei. Auch Herr Meyer und Herr Oberthür sind gekommen, um uns zu unterstützen.

Vor dem ersten Lauf gab es eine Ansprache von der Bezirksbürgermeisterin Frau Richter-Kotowski und einen echten Startschuss.

Nach dem Lauf gab es für jeden ein Getränk und natürlich eine kleine Ente.

Alle gaben ihr Bestes und tatsächlich haben wir mit einer Staffel zum allerersten Mal in der Geschichte der Grundschule am Stadtpark Steglitz den ersten Platz belegt!

Was für ein Erfolg!

Nun „wohnt“ die Ente (der Wanderpokal) ein Jahr lang bei uns.

Alle Platzierungen und wie viele Staffeln in den einzelnen Jahrgängen angetreten sind, werden noch auf der Internetseite des Berliner Sportbundes bekannt gegeben.

A. Harder (Fachbereichsleiterin Sport)