Home » Artikel geschrieben von Matthias Meyer (Page 3)

Eindrücke vom Kunstunterricht der 2b

In den letzten Wochen und Monaten haben wir jede Menge kreativ im Kunstunterricht gearbeitet.

Zum Beispiel haben wir Elefanten aus Moosgummi hergestellt, Blätterabdrücke mit Tuschfarben getupft oder auch herbstliche Bäume mit Buntstiften ausgemalt.

Die Klasse freut sich auf weiter Kunstprojekte.

Fasching in der Klasse 2b

Wie auch im letzten Jahr feierten wir wieder zusammen mit der Klasse 2c.

Dank der vielen mitgebrachten Spenden seitens der Eltern hatten wir ein riesen Buffet. Nachdem wir gestärkt waren, ging es dann zum Zauberer. Einige Kinder durften sogar auf der Bühne mitzaubern. Der Zauberer verriet uns außerdem noch Zaubertricks.

Danach hieß es tanzen, tanzen, tanzen… Stopptanz, Zeitungstanz alles war mit dabei!

Wir hatten jede Menge Spaß!

Neue Reinigungsfirma

Ab 18. März 2019
wird unser Schulhaus durch die Firma
Gleichfeld Gebäudereinigung & -service GmbH
betreut.

Gleichfeld Logo

Kaum zu glauben, aber wahr!

In wenigen Monaten ist unsere Grundschulzeit vorbei!

Das erste Halbjahr in unserer Klasse 6b war noch ziemlich anstrengend, da wir viele Klassenarbeiten und Tests schreiben mussten. Viele von uns haben sich sehr angestrengt und viel geübt, um einen guten Notendurchschnitt für die Förderprognose zu erreichen.

Das liegt nun alles hinter uns und jetzt hoffen wir alle sehr, an der Schule unserer Wahl angenommen zu werden!

Bevor wir unsere Grundschule am Stadtpark Steglitz verlassen, haben wir außer Unterricht zum Glück noch ein paar schöne Projekte und Ausflüge vor uns.

Hier erst einmal ein paar Bilder von unseren letzten außerschulischen Erlebnissen:

Im September 2018 waren wir in der Freien Universität zu Gast, wo wir einen Vormittag lang im Fachbereich Chemie viele verschiedene Honigsorten kennenlernen, analysieren und probieren durften.

Am Adventsnachmittag im Dezember konnten wir alle Sketche, die wir im Deutschunterricht eingeübt hatten, unseren Gästen vorspielen. Wir hatten alle sehr viel Spaß dabei.

Kurz vor Weihnachten konnten wir dann im Horst-Dohm-Stadion unsere Runden drehen und uns auf die wohlverdienten Weihnachtsferien freuen.

Die letzten Fotos zeigen uns im Immenweg beim letzten gemeinsamen Faschingsfest.

Eure Klasse 6b mit Frau Außieker

Neue Hoodies

Liebe „Fans“ der Grundschule am Stadtpark Steglitz,

der Förderverein möchte Ihnen/Euch unsere neuen Hoodies vorstellen. Einen ersten erfolgreichen Spontanverkauf konnten wir bereits am Adventsnachmittag realisieren, da genau an diesem Tag die erste Teillieferung eingetroffen war.

Nun ist auch der Rest geliefert worden und konnte nach Farbe und Größe sortiert werden.

                                   

Ab sofort und solange der Vorrat reicht können Sie folgende Hoodies bei uns erwerben:

Türkis                   –              Größe 140          22,- €     (noch 1 Stück vorrätig)

Schwarz               –              Größe 140          22,- €     (noch 5 Stück vorrätig) 

Schwarz               –              Größe 164          22,- €     (noch 2 Stück vorrätig)

Weiß                     –              Größe 140          20,- €     (noch 5 Stück vorrätig)

Weiß                     –              Größe 152          20,- €     (noch 2 Stück vorrätig)

Weiß                     –              Größe 164          20,- €     (noch 3 Stück vorrätig)

Blau                       –              Größe 140          22,- €     (noch 2 Stück vorrätig)

Blau                       –              Größe 164          22,- €     (noch 3 Stück vorrätig)

Grau                     –              Größe 140          22,- €     (noch 8 Stück vorrätig)

Grau                     –              Größe 164          22,- €     (noch 8 Stück vorrätig)

Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt per eMail an den Förderverein:
foerderverein-stadtparker@gmx.de

Ein gewisser Anteil des Kaufpreises fließt automatisch in unseren Förderverein.
Dadurch unterstützen Sie unsere „Stadtparker“ nachhaltig.
Ganz herzlichen Dank!

Ist „Ihre“ Farbe oder Größe nicht dabei?
Bitte lassen Sie es uns wissen, vielleicht finden wir eine Lösung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr/Euer Förderverein der Grundschule am Stadtpark Steglitz

Die Hühner sind zurück!

Für eine sehr lange Zeit konnten in unserem Schulvorgarten keine Hühner mehr gesichtet werden – doch nun sind sie wieder da!

Allmählich kehrt eines nach dem anderen zurück in den Vorgarten. Zwar sind es fortan keine lebendigen Hühner, aber sie sind mindestens genauso schön anzusehen.

Gestaltet wurden sie von einer Auswahl an Schülerinnen und Schülern der Klassenstufe 6. Angeleitet und begleitet hat dieses Projekt – im Rahmen der Neugestaltung unseres Vorgartens – der Tischler Herr Christoph Gramberg. Er und die Kinder werkeln und hämmern seit vielen Tagen sehr fleißig in unserem zurückeroberten Kunstraum.

In stundenlanger schweißtreibender Arbeit ist es den Beteiligten gelungen, aus Holzresten wunderschöne Holzhühner zu meißeln. Nun bleibt es weiter spannend, welche Überraschungen die ambitionierten Handwerker noch parat halten und wie das Hühner-Konstrukt am Ende aussehen wird.

N. Jacobsen

ERINNERUNG:
ERÖFFNUNG DES „VORGARTEN-PROJEKTS NR. 1“
MONTAG, 18.03.2019, um 8.45 Uhr

Stadtparker*innen im Französischen TV

Bildergebnis für TF1 Logo Journal 20Am 26. November 2018 hatten wir ein Französisches Redaktionsteam des TV-Senders TF1 im Haus.

Das Team sammelte Filmmaterial für einen Beitrag, der während der Hauptnachrichten um 20.00 Uhr im „Ersten Französischen Fernsehen“ gezeigt werden sollte. Das „Journal de 20 heures“ ist eine tägliche Nachrichtensendung und gehörte 2014 zu den meist gesehenen Fernsehnachrichtensendungen in Europa.
Inhaltlich ging es dem Redakteur darum, den Mathematikunterricht an einer Deutschen Schule im Vergleich zu dem, einer französischen Bildungseinrichtung zu betrachten und kritisch gegenüberzustellen.

Am 11. März 2019 wurde der Beitrag ausgestrahlt!

Mathématiques:
la bonne formule allemande

Ein herzliches Dankeschön den Klassen 1a und 3c, die sich gern während ihres Mathematikunterrichtes über die Schultern blicken ließen.

Fasching auf der Bowlingbahn

Unser letztes, gemeinsames Fasching zelebrierten wir auf der Bowlingbahn.

Aufgeteilt in Teams lieferten wir uns spannende Duelle. Jeder wollte für seine Mannschaft die meisten Kegel umhauen sowie wertvolle Punkte sammeln, doch das Wichtigste an diesem Tag war die Stimmung und da konnten alle mächtig Punkten.

Bis dahin eure 6a

Neues von den 3c-Küken

Die drei Kleinen sind quietschfidel… sie piepsen, rennen, trinken und flattern fröhlich herum… wachsen jeden Tag.

Ab morgen gibt es Regenwürmer.

… und wir basteln Kükenkarten …

Die 5a erkundet ägyptische Geschichte

Endlich war es soweit!

Schon als wir hörten, dass wir uns nun mit dem Alten Ägypten in Gewi beschäftigen, konnten wir es kaum abwarten, möglichst alle Details zu erfahren.

Es ist aber auch zu interessant, denn schließlich kennen wir ganz viele Gerüchte und wollten einfach wissen, inwiefern etwas daran ist, dass Pharaonen mit anderen gemeinsam begraben wurden.

Gibt es wirklich Flüche?
Warum finden wir in Gräbern Darstellungen, die halb Mensch halb Tier sind?
Was bedeuten Hieroglyphen und wie liest man sie?
Tut eine Mumifizierung weh?
Waren Pharaonen alle brutal?

Diese und zahlreiche weitere Fragen wurden uns ganz geduldig im Neuen Museum erklärt. Wir hatten viel Spaß (…und gruselten uns nur ein klitzekleines bisschen unter den Mumien)

Bis bald, eure 5a