Home » Artikel geschrieben von Matthias Meyer

REDAKTIONSFERIEN :-)

Redaktion macht Urlaub!

Die Redaktion der Homepage verabschiedet
sich in die „berichtsfreie Zeit“!  

Mit den nächsten Artikeln ist ab Ende Juli zu rechnen.

In den Redaktionsferien werden wir unsere sehr beliebte Homepage
für das nächste Schuljahr fit machen.

Es lohnt also trotz der „berichtsfreien Zeit“
immer mal wieder vorbeizuschauen!

Genießen Sie den Sommer!

Sommer-Newsletter ONLINE

SOMMERNEWSLETTER

Sommerfest-Impressionen 2019

Bereits zum 6. Mal lud die Schulgemeinschaft der
Grundschule am Stadtpark Steglitz
zu ihrem traditionellen Sommerfest ein!

Immer der letzte Montag des Schuljahres steht im Zeichen dieses freudvollen Schuljahresabschlusses.

Und auch in diesem Jahr durften wir uns über viele hunderte begeisterte Menschen freuen, die bei ganz phantastischem Wetter über den Schulhof und den extra abgesperrten Bereich der Karl-Stieler-Straße flanierten. Tolle Stände, Angebote und Attraktionen luden dazu ein, mitzumachen, sich auszuprobieren, sich zu unterhalten, engagieren oder auch „nur“ zu staunen.

Ein rundum gelungenes Fest, das ohne die vielen fleißigen Helfer*innen
nicht möglich gewesen wäre.

Auch an dieser Stelle deshalb noch einmal ein ganz herzliches und riesengroßes
DANKESCHÖN
an alle, die zum Gelingen unseres
6. Sommerfestes
beigetragen haben!

Bitte heute bereits ganz dick im Kalender notieren:
Sommerfest Nr. 7 am 22. Juni 2020 ab 15 Uhr 🙂 

Weitere Impressionen im Bereich „Fotos“!

Matthias Meyer

„Helfer*innen des Monats“ April-Juni 2019

Wie unglaublich kurz das zweite Schulhalbjahr 2018/19 war, zeigt sich auch an dieser Stelle. Man ist ja kaum hinterhergekommen, um die vielen fleißigen Helfer*innen zu notieren. Der Endspurt und die nahenden Ferien trugen dazu bei, dass sich doch noch einige Namen in der Liste derer wiederfanden, die hier besonders erwähnt werden sollen…auf Wunsch der jeweiligen Klassen.

Natürlich sind es auch in der letzten Phase des Schuljahres viel, viel mehr Menschen gewesen, die unsere Stadtparker*innen unterstützt haben. Deshalb wird auch allen hier nicht genannten Helfer*innen ausdrücklich von ganzem Herzen gedankt!

Die Schüler*innen der Klassen 2b und 2c möchten sich für die tolle Unterstützung ihrer Eltern während des Sommerfestes bedanken. Gleiches gilt für die Eltern der Klasse 3c. Unsere Drittklässler*innen sagen ihren fleißigen Waffelbäcker*innen und Teigkneter*innen ganz herzlich Dankeschön!

Unsere Klasse 3a ruft ihrer Lesepatin Frau Erler ein letztes Mal in diesem Schuljahr ein super-großes Dankeschön zu. Wie schön, dass Sie, liebe Frau Erler, regelmäßig an der Seite der Schüler*innen waren.

Frau Eltan begleitete die Stadtparker*innen der Klasse 3b ins Kindermuseum „Labyrinth“. Dafür sagen die Schüler*innen heute ganz herzlich Dankeschön! Ebenso für das Engagement von Frau Misse, Fr. Senel, Frau Chambers und Frau Eltan während des Kuchenverkaufs. Toll!

Immer wieder begleiten Eltern unsere Klassen dankenswerterweise bei Ausflügen. So auch die Klasse 3d. Heute möchten unsere Drittklässler die Gelegenheit nutzen, um sich bei Frau Kleinfeldt, Frau Ranglack und Herrn Freitag dafür ganz herzlich zu bedanken!

Frau Yuen bringt sich auf ganz vielen Ebenen in das Schulleben ein. Beispielsweise vertritt sie als Elternsprecherin der Klasse 4c die Interessen der Elternschaft und der Schüler*innen. Außerdem unterstützte sie während des diesjährigen Sponsorenlaufs…und trug damit dazu bei, dass über 7.000€ für unser Vorgarten-Projekt „erlaufen“ wurden. Vielen lieben Dank sagt die Klasse 4c, liebe Frau Yuen!

Erstmalig mussten wir eine Bücherrückgabe organisieren. Viele hunderte Bücher wurden von Frau Bernebee-Sey entgegengenommen, gesichtet, begutachtet, sortiert und so einsortiert, dass sie am Anfang des kommenden Jahres problemlos und unkompliziert wieder ausgegeben werden können. Unterstützt wurde sie von Frau Eren, die gern dabei half, die über zwei Tage dauernde Bücherrückgabe tatkräftig zu unterstützen. Ganz herzlichen Dank, liebe Frau Eren.

Auch im nächsten Schuljahr hoffen wir auf Ihre Hilfsbereitschaft, Ihr Engagement und Ihren Einsatz!

VIELEN DANK!

Ferien im Hort…

 

SOMMERFERIENPROGRAMM

ONLINE

→ siehe „Ferienbutton“ auf der rechten Seite

Natürlich auch im Hort…

Tag der kulturellen Vielfalt

Zum Projekttag der kulturellen Vielfalt haben die Erzieher*innen verschiedene Angebote und Spiele für die und mit den Kindern „angeboten“.

„Was ist denn „In Dien“…..????“

Die Kinder und Erzieher*innen konnten sich zum Beispiel mit dem fernen und facettenreichen Indien befassen und viele Interessante Fakten sammeln, über geographische Besonderheiten des Landes, aber auch seine Politik, Religion und Kultur. Schwierige Themen wie Kinderarbeit oder die Schulbildung wurden diskutiert. Auch über die Verteilung von Wohlstand und Reichtum wurde gesprochen. Dabei konnten wir feststellen, dass auch in Indien die soziale Schere weit auseinander klafft. Zum Schluss konnten wir einige Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen unserer Kultur und der indischen feststellen.

„Olympiade“

Es fand eine Olympiade auf dem Schulhof statt. Dabei konnten sich alle Teilnehmer*innen, die eine Landesfahne an ihrem Shirt befestigt hatten, an vier Stationen und Disziplinen beweisen. Die Aufgaben erforderten viel Geschicklichkeit und Ausdauer und machten sehr viel Spaß.

 

„Sprachsammelheft“

Die Idee hinter dem Sprachsammelheft war, dass die Kinder sich untereinander austauschen um herauszufinden, welche*r Mitschüler*in und welche Freunde eine andere Sprache sprechen können, um sie dann zu interviewen. So konnten die Kinder einfache Wörter und Phrasen, wie zum Beispiel: „Guten Tag“, „Ich heiße…“, „Wie geht es Dir?“, etc. in den verschiedenen Sprachen lernen. Von englisch über türkisch bis hin zu vietnamesisch und malaysisch. Die Kinder nahmen das Angebot mit Freude an und hatten viel Spaß beim Sprachensammeln. Sie konnten verschiedene „Sammellevel“, von Sammelanfänger bis zum Multilinguist, erreichen. Dies gab den Kindern einen weiteren Anreiz, so viele Sprachen wie möglich zu sammeln und sich auszutauschen.

Musik aus aller Welt

Zum Tag der kulturellen Vielfall haben wir mit den Kindern zusammen den Bewegungsraum zur Tanzfläche verwandelt. Verschiedene Lieder und Tänze fanden dabei Einzug ins Tanz- und Musikprogramm. Auch hier hatten die Kinder viel Spaß damit, sich auszuprobieren und sich rhytmisch zu bewegen.

Gemeinsames Bauen

Auch für diejenigen, die gerne im Bauraum spielen, haben wir uns etwas überlegt. Mit verschiedenen Bausteinen und -materialien konnten die Kinder erschaffen, bauen und spielen. Dabei schufen die kleinen Architekt*innen verschiedene Bauten wie Türme und Häuser. Die Kinder hatten viel Spaß dabei, das neue Baumaterial zu testen und damit zu spielen.

Team vom Hort am Stadtpark

Ergebnis des Sponsorenlaufs 2019

                                      

Nach langem Auszählen steht nun fest:

Erneut konnte das Ergebnis im Vergleich
zum Vorjahr „getoppt“ werden!

Am 29. Mai fand der 5. Sponsorenlauf
rund um den Markusplatz statt.

In diesem Jahr freuen wir uns über einen „erlaufenden“ Gesamtbetrag von rund

7.100,00 Euro.

Letzte Sponsorengelder stehen noch aus, aber bereits heute lässt sich festhalten:
Wieder eine deutliche Steigerung im Vergleich zum letzten Jahr!
Wirklich toll!

Ein Dank gilt allen Läufer*innen, Sponsor*innen und Helfer*innen!

Wir freuen uns auf den Lauf im nächsten Jahr.

Informationen zum Mittagessen ab August 2019

   Luna-Elternbrief  

TAG DER KULTURELLEN VIELFALT 2019

Am 5. Juni 2019 fand zum dritten Mal unser
Projekttag der kulturellen Vielfalt

statt.

Mit diesem Projekttag wollen wir gemeinsam voneinander lernen und gemeinsam neue Dinge entdecken, die uns als Schule so bunt und vielfältig machen.

So haben die Schüler*innen in diesem Jahr verschieden Sprachen in der „Sprachschule“ (kennen-) gelernt, ein Theaterstück auf die Beine gestellt, Spiele aus aller Welt gespielt, gemeinsam gekocht und ein wunderschönes Zaunbanner für einen Teil unseres tristen Bauzauns entworfen. In allen Klassen wurde gemeinsam emsig gearbeitet und auch viel gelacht. Auch in diesem Jahr gab es wieder kulinarische Stärkung für alle Kinder am fantastischen Buffet, das durch viele helfende Elternhände nicht nur bunt, sondern auch sooo köstlich wurde.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an alle Eltern, die zum Gelingen unseres internationalen Buffets beigetragen haben.

Zum Abschluss des Schultages versammelte sich die gesamte Schulgemeinschaft auf dem Hof.


Zara, Ceylan und Marie aus der Klasse 6a führten durch ein kleines Programm und erinnerten alle Schüler*innen daran, was wir zu einem friedlichen Miteinander beitragen können.

200 bunte Luftballons ließen wir begleitet von unserem Stadtparkerlied in den blauen Himmel der Sonne entgegenfliegen; an jedem hing ein Zettel, auf dem unsere Schüler*innen ihre Ideen für ein friedliches Miteinander festhielten.

Nicole Atzler (Schulstation)

Weitere Impressionen auf unserer Fotoseite!

Letzter Tag der London-Fahrt

Day Five: Unser letzter Tag in London beginnt mit einem Aufenthalt im Park.

Nachdem wir bei MacDonald’s festlich gespeist haben…

…besichtigen wir auf unserem Weg zum Flughafen noch die berühmte Zugstation “King’s Cross” und den Gleis 9 3/4.

Da aber so viele Menschen nach Hogwarts fahren wollen, fliegen wir doch lieber wieder zurück nach Berlin…

…und nehmen ein kleines Andenken an unsere schöne Zeit in London mit!